Physik    Optik

Optik

Erste Seite des PDFs

Multiple-Choice-Tests zur geometrischen Optik

Mit diesen Tests, die viele Bereiche der geometrischen Optik in der Sekundarstufe I abdecken, geben wir Ihnen die Möglichkeit, bei knapper werdenden Ressourcen in relativ kurzer Zeit einen Leistungsüberblick über Ihre Lerngruppe zu erhalten. » mehr

Erste Seite des PDFs

Voller Durchblick – die Röntgenstrahlung

Am 8. November 1895 stellte W. C. Röntgen fest, dass eine bestimmte Strahlenart in der Lage war, den menschlichen Körper zu durchdringen. Bringen Sie Ihren Schülern mit diesem Beitrag nahe, was Röntgenstrahlung ist, wofür sie verwendet wird und welche Gefahren damit verbunden sind. » mehr

Erste Seite des PDFs

Physik in der Medizin: Anwendungen des Lasers in der Therapie

Eher kosmetische Anwendungen bis hin zu aufwändigen operativen Eingriffen (z. B. Entfernung eines Blasenkarzinoms) - der Laser wird in der Medizin häufig eingesetzt. In diesem Beitrag beleuchten wir einige prominente lasermedizinische Anwendungen. » mehr

Erste Seite des PDFs

Wie Beugung das Auflösungsvermögen begrenzt

Warum hat ein billiges Kaufhaus-Fernrohr ein besseres Auflösungsvermögen als das riesige Radioteleskop in Effelsberg? Fragen dieser Art lernen Ihre Schüler zu beantworten, indem sie sich die physikalischen Zusammenhänge zwischen der Beugung und dem Auflösungsvermögen schrittweise erarbeiten » mehr

Erste Seite des PDFs

Physik beim Augenarzt – Diagnose und Therapie von Sehfehlern

Volles Wartezimmer beim Augenarzt! - Ella Kurzgut, Max Besserweit, Hannes Akkommod und Olivia Pupilla warten darauf, dass Ihre Schüler(innen) den "Patienten" die Ursachen für ihre Augenprobleme erklären und Vorschläge machen, wie man ihre Beschwerden - z. B. mit einer Brille - beheben kann. » mehr

Erste Seite des PDFs

Das Michelson-Morley-Experiment

Mit dem Michelson-Morley-Experiment sollte die Existenz des Äthers - eines hypothetischen Mediums, in dem sich Lichtwellen ausbreiten - nachgewiesen werden. Alle Versuche, den Äther nachzuweisen, scheiterten jedoch, sodass die Physiker die Idee eines Äthers wieder verwarfen. Den negativen Ausgang des Michelson-Morley-Experiments kann man mithilfe der speziellen Relativitätstheorie von Albert Einstein erklären. » mehr