Kunst

Kunst

Erste Seite des PDFs

"Die beste Klasse der Welt!" – Werbemittel am Computer gestalten

„Wir sind die beste Klasse!“ heißt es in dieser Unterrichtseinheit, mit der Sie nicht nur die fachlichen, sondern auch die sozialen Kompetenzen Ihrer Schüler fördern. Die Jugendlichen setzen sich mit der eigenen Klasse auseinander, stellen deren Stärken in individuellen Piktogrammen dar und gestalten schließlich ein Werbemittel am Computer. » mehr

Erste Seite des PDFs

Vom Würfel zum Verkaufsstand – Zeichnen in Zentral- und Übereckperspektive

In die Tiefe oder um die Ecke – die Entwicklung der perspektivischen Darstellung im 15. Jahrhundert revolutionierte die Raumdarstellung und bot Künstlern wie Albrecht Dürer oder Leonardo da Vinci erstmals die Möglichkeit, einen dreidimensionalen Raum auf einer zweidimensionalen Bildfläche darzustellen. In dieser Unterrichtsreihe lernen die Schüler die Grundlagen des perspektivischen Zeichnens. Ausgehend von der Darstellung eines Würfels in der Zentralperspektive erarbeiten sich die Lernenden sch... » mehr

Erste Seite des PDFs

Street-Art – Werke der Kunstgeschichte als Schablonengraffiti

Die Kunst als Thema in der Kunst führt durch Nachbilden berühmter Motive immer wieder zu Neuinterpretationen. Diese Unterrichtseinheit ermöglicht Ihren Schülern, Kunstgeschichte mit den Mitteln der Street-Art neu zu interpretieren. Sie wählen historische Werke aus und verleihen ihnen durch ein individuelles Schablonengraffiti eine neue Aussage. Die Recherche nach geeigneten Vorlagen für Graffitischablonen erfordert eine genaue Betrachtung von Form, Farbe, Licht, Haltung und Gestik. Während die G... » mehr

Erste Seite des PDFs

Der Fall Gurlitt – eine Annäherung an unbekannte Werke der klassischen Moderne

Ende des Jahres 2013 hielt die Kunstwelt den Atem an: Der "Schwabinger-Kunstfund" in der Wohnung von Cornelius Gurlitt brachte eine Vielzahl an bisher verschollenen Kunstwerken zutage, die das Oeuvre von Kirchner, Beckmann und Co. neu zu bestimmen schienen. In dieser Unterrichtseinheit ermitteln Ihre Schüler nicht nur die Besonderheiten ausgewählter Künstler der klassischen Moderne, sondern beschäftigen sich auch mit Raubkunst und der von den Nationalsozialisten als "entartete Kunst" diffamierte... » mehr

Erste Seite des PDFs

Bernardo Bellotto, genannt "Canaletto" (1721-1780) – realistische Stadtvedute von Dresden

Augustusbrücke, Frauenkirche und Hofkirche prägen das Stadtbild von Dresden - und dies schon im Jahr 1748, als Bernardo Bellotto als Hofmaler Friedrich August II. großformatige Stadtansichten für den sächsischen König schuf. Auf seinen Bildern ist nicht nur jedes architektonische Detail genau wiedergegeben, sondern auch das Mädchen mit dem Hund, der Kutscher, der die Peitsche schwingt oder der Reisende mit seinem Gepäck. Durch seine naturgetreuen Stadtveduten liefert Bellotto nicht nur ein genau... » mehr

Erste Seite des PDFs

Tiere aus Draht – Abstraktion à la Picasso

Picassos Abstraktionsschritte eines Stieres standen Pate für diese Unterrichtseinheit, bei der Ihre Schüler ein Foto ihres Lieblingstieres Stück für Stück vereinfachen und so zu einer Einlinienzeichnung gelangen. In einem nächsten Schritt übertragen die Lernenden ihre Zeichnung in eine Drahtplastik. » mehr

Erste Seite des PDFs

Jetzt wird es tierisch bunt! – Gestaltung von Handanimals nach dem Vorbild des Bodypainters Guido Daniele

Wer kennt sie nicht aus seiner Kindheit: die Schattengestalten, die man mit seinen Händen und mithilfe einer Taschenlampe an die Zimmerwand wirft? Der italienische Bodypainter Guido Daniele nutzt solche Kindheitserinnerung. Er lässt aus einer bemalten Handsilhouette täuschend echte Tiere entstehen. Mittlerweile ist Guido Daniele mit seinen sogenannten "Handanimals" ein vielbeachteter Künstler geworden. Was liegt näher, als die faszinierenden Tiere im Unterricht aufzugreifen und für die eigene kü... » mehr

Erste Seite des PDFs

Biografie: Gabriele Münter

Das Leben der deutschen Künstlerin Gabriele Münter war geprägt von einschneidenden Erlebnissen und bewegten Zeiten, die sich auch in ihren Werken spiegeln. Diese kompakte Biografie gibt einen Überblick. » mehr

Erste Seite des PDFs

Vom Strichmännchen zum Menschen – figürliches Zeichnen

Menschen „wie echt“ zeichnen zu können – eine große Herausforderung und gleichzeitig ein Wunsch vieler Jugendlicher. Oft mangelt es aber am Können und der Frust ist vorprogrammiert. In dieser Unterrichtseinheit erhalten Ihre Schüler nicht nur einen Einblick in die menschliche Darstellung von der Steinzeit bis zur Renaissance, sondern erarbeiten sich auch Hilfen und Strategien für ihre eigenen Zeichnungen. Auf diese Weise wird aus Zeichenfrust ganz schnell Zeichenlust und Sie können sich, genau w... » mehr