Spanisch    Interkulturelles Lernen

Interkulturelles Lernen

Erste Seite des PDFs

Conocer Madrid. In einem Lernzirkel die Lesekompetenz fördern Neu

Wohin geht's als Nächstes? Bei diesem Stationenlernen entdecken Ihre Schülerinnen und Schüler die Sehenswürdigkeiten von Madrid. Mit bewussten Lesestrategien erschließen sie sich kurze Texte zu den einzelnen Stadtvierteln, zum Museo del Prado oder zu diversen Plätzen der spanischen Hauptstadt. In einem Blogtext beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler dann abschließend mit ihren persönlichen Highlights unter den vielen Attraktionen! » mehr

Erste Seite des PDFs

Mit dem Roman "Un viejo que leía novelas de amor" Globalisierungsfolgen erörtern Neu

Ende der Siebzigerjahre nahm der chilenische Schriftsteller Luis Sepúlveda an einer Expedition der UNESCO im Amazonas teil und lebte sieben Monate lang mit den Shuara im Urwald. So entstand sein Roman "Un viejo que leía novelas de amor" (1989), in dem er die Kultur der Shuara und den Amazonas-Urwald wie kein Schriftsteller zuvor verteidigte. Der anschaulich geschriebene Roman regt die Lernenden dazu an, sich mit den Folgen der Globalisierung und des Klimawandels, von dem die indigenen Völker an ... » mehr

Erste Seite des PDFs

Hörverstehen zum Thema "las navidades en el mundo hispanohablante" Neu

In jedem Jahr steht Weihnachten wieder vor der Tür und ist nach wie vor für viele Jugendliche ein Thema von großem Interesse. Man freut sich auf Geschenke und das besondere Essen, das gekocht wird. Der Duft gebackener Plätzchen liegt in der Luft. Schon innerhalb der eigenen Klasse oder des eigenen Kurses gibt es verschiedene Bräuche, Speisen, Getränke und Gewohnheiten. Im Kontext des spanischen Spracherwerbs wird hier – auf Basis authentischer Hörtexte – auch die Frage gestellt, wie unterschiedl... » mehr

Erste Seite des PDFs

Ein Mystery zur Migration mit der Bestia durch Mexiko

Diese Unterrichtsreihe für Oberstufenschüler mit Spanisch als neu einsetzende Fremdsprache stellt eine Frage in den Mittelpunkt: Warum bereiten 14 Frauen aus Mexiko täglich Essen für junge Menschen zu, die sie nicht kennen und mit denen sie nicht sprechen? Unter Anwendung der Mystery-Methode beantworten Ihre Schülerinnen und Schüler diese Frage mithilfe von Informationskärtchen und stellen die Lösung auf einem Plakat dar. Mit einem kurzen Filmtrailer und einem Lied zum Thema "Migration von Latei... » mehr

Erste Seite des PDFs

Asturien kennenlernen und die kommunikativen Fertigkeiten trainieren

Asturien als Beispiel einer "comunidad autónoma" im Spanischunterricht der Sekundarstufe II zu behandeln, ist eher ungewöhnlich, passt die Region doch kaum zu dem in Deutschland vorherrschenden Spanienbild von Sonne, Strand, Sangría. Hier bewahrheitet sich der Slogan "España es diferente". "España es diferente de lo que pensamos", könnte man hinzufügen. Unter Berücksichtigung aller kommunikativen Fertigkeiten erweitern die Schülerinnen und Schüler ihr soziokulturelles Wissen über die Vielfalt Sp... » mehr

Erste Seite des PDFs

Formen und Folgen des Tourismus in Spanien erörtern

Das Thema "Tourismus in Spanien" ist von besonderer Präsenz in den Medien: Nach Jahren der Krise in Spanien erscheint es einerseits im Zusammenhang mit positiven wirtschaftlichen Daten, andererseits hat aber auch der Aspekt der "turismofobia" an Relevanz gewonnen. Mithilfe von Kurzvideos, Bildimpulsen und einer Vielzahl authentischer Textdokumente, die kooperativ erarbeitet werden, erweitern die Schüler ihre Kenntnisse zu aktuellen Entwicklungen im spanischen Tourismus, erörten die Folgen des "t... » mehr

Erste Seite des PDFs

Revólver: "Calle Mayor" – Ein Lied zum Thema "Migración de África a España" erarbeiten

Das Thema "Migration" ist in Spanien derzeit aktueller denn je: Seit Italien mit harter Hand gegen Flüchtlinge vorgeht, wird die westliche Mittelmeerroute von Migranten aus Afrika wieder stärker frequentiert. Insofern hat das Lied "Calle Mayor" der spanischen Band Revólver aus dem Jahr 1996 nicht an Aktualität verloren: Dunkelhäutige Migranten, die als illegale Straßenverkäufer in einer spanischen Stadt arbeiten, werden von Passanten herabwürdigend behandelt. Das Lied löst sowohl Betroffenheit a... » mehr

Erste Seite des PDFs

Moverse por Sevilla es una maravilla – Einblicke in Andalusiens Hauptstadt gewinnen und dabei zentrale Grammatikinhalte trainieren

Sie haben keine Zeit für Einheiten, die über das Buch hinausgehen? – Ersetzen Sie einfach eine Unidad in Teilen oder komplett durch diese Unterrichtsreihe! Durch aktivierende Übungen mit viel Spielcharakter erhalten die Lernenden vielseitige Einblicke in die Hauptstadt Andalusiens und lernen dabei wichtige Kapitel der spanischen Grammatik (Imperativ-Formen „Usted(es)“ / Form und Gebrauch „pretérito perfecto“ / Kontrast „indefinido/perfecto“) kennen. In dieser Reihe steht Mündlichkeit im Vordergr... » mehr

Erste Seite des PDFs

La fiesta de quince años en Latinoamérica – Auf der Grundlage von Texten und Videos die Herkunft und die Bedeutung dieses Brauches erkunden

Die Kurzeinheit ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, anhand von Texten und Kurzvideos die Herkunft der lateinamerikanischen „Fiesta de quince años“ zu verstehen und sich über diesen Brauch auszutauschen. Darüber hinaus üben sie die Anwendung von „indefinido“ und „imperfecto“ und setzen sich mit möglichen Auswirkungen von Videos in sozialen Netwerken auseinander. » mehr