Sport

Sport

Erste Seite des PDFs

Jubel, Trubel, Tore! – Mehrperspektivischer Sportunterricht am Beispiel fußballerischer Anforderungen

In dieser Unterrichtseinheit geht es nicht um pures Fußballtraining, sondern auch um Fragen, wie z. B. die Wahrnehmungsfähigkeit bei fußballspezifischen Aufgaben verbessert oder die Kommunikation beim Spielen gefördert werden können. Das übergeordnete Ziel ist es, den Schülern aufzuzeigen, wie sie Situationen im Sport interaktiv und kooperativ gestalten können. » mehr

Erste Seite des PDFs

Spielerisches Parkour – von Basistechniken zur Anwendung

Die meisten Schüler finden Parkour „cool“ und mitreißend. Es geht darum, eine selbst gewählte oder auferlegte Strecke mit Hindernissen effizient zurückzulegen. Die Schüler erlernen Moves wie den Lazy Vault, den Speed Step oder den Präzisionssprung. » mehr

Erste Seite des PDFs

Wir tauchen in die Welt der ostasiatischen Kampkünste ein – Wettkämpfen, Partnerkampf und Kampfform

Was ist „Dojo“ oder „Kata“? Diese exotisch klingenden Begriffe und vieles mehr werden die Schüler in dieser Unterrichtseinheit rund um fernöstliche Kampfkünste kennenlernen und auch gleich in kleinen spielerischen Übungen umsetzen. Sie erweitern ihre Bewegungs- und Handlungsmöglichkeiten und erfahren Selbstwirksamkeit. » mehr

Erste Seite des PDFs

Body & Mind – den eigenen Körper und seine Fähigkeiten bewusst entdecken

Verändertes Medienverhalten in der modernen Gesellschaft hat gravierenden Einfluss auf die motorischen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen. Vielen fehlt die Fähigkeit, ihren eigenen Körper wahrzunehmen und dementsprechend zu steuern. Die Schüler lernen Übungen zur Spannung und Entspannung aus den Bereichen Manual Resistance, Body & Mind und dem Thai Chi kennen und bekommen durch neue Impulse einen Zugang zu ihrem Körper und Unterbewusstsein. » mehr

Erste Seite des PDFs

Von Parallelstoß, Dreierwechsel und langem Kreuzen – Einführung in das Kreuzen beim Handball

Ziel beim Kreuzen im Handball ist, bei den Abwehrspielern eine Lücke zu schaffen und in eine geeignete Wurfposition zu gelangen. Da diese Taktik sehr komplex ist und viel von den Schülern abverlangt, ist eine gute Vorbereitung nötig, was Timing, Distanz und Zusammenspiel betrifft. Deshalb lernen die Schüler nicht nur die Technik des Kreuzens kennen, sondern üben sich auch in Kommunikation und Kooperation. » mehr

Erste Seite des PDFs

Breakdance – cooler Tanz für Mädchen und Jungen

Breakdance, bzw. besser gesagt B-Boying, gilt bei Kindern und Jugendlichen (wieder) als cool. Es ist urbaner Bestandteil der Hip-Hop-Kultur und bietet zahlreiche Möglichkeiten, Schüler zu begeistern und deren Selbstbewusstsein positiv zu beeinflussen. Sie lernen verschiedene Grundtechniken kennen und zeigen ihre Moves in einem abschließenden „Battle“. » mehr

Erste Seite des PDFs

Tanz auf dem Seil – Koordinationsübungen mit Slackline & Co.

Über Langbänke oder Schwebebalken balancieren, das kann jeder! Dies aber auf der Slackline zu machen, ist schon etwas anspruchsvoller und stellt für die Jugendlichen eine spannende Herausforderung dar. Die Übungen dieser Unterrichtseinheit dienen der Gleichgewichts- und Koordinationsförderung und bilden darüber hinaus eine gute Grundlage für andere Sportarten. » mehr

Erste Seite des PDFs

Der König hat drei Leben – Völker- und Tchoukballspiele

Hier geht es munter und reaktionsschnell zu! Denn Ihre Schüler lernen ganz verschiedene und abgewandelte Spielformen des Völker- und Tchoukball kennen und müssen sich auf immer neue Spielsituationen einlassen. Spiel und Spaß sind garantiert! » mehr

Erste Seite des PDFs

Wie pritsche ich richtig? – Das obere Zuspiel bedarfsorientiert üben und verbessern

Die Schüler beobachten mithilfe von Lernkarten gegenseitig ihre Technik des oberen Zuspiels und sind in der Lage, ihren eigenen Übungsbedarf zu erkennen. Sie üben in Zweier- oder Dreiergruppen das Pritschen am Netz und wenden die zentralen Bewegungsmerkmale (kleines Dreieck/„Körbchenhaltung“, großes Dreieck) an. Und selbstverständlich kommt das Spiel nicht zu kurz! » mehr