Erdkunde    Orientierung im Raum

Orientierung im Raum

Erste Seite des PDFs

Himmelsrichtungen und Gradnetz

Jahrhundertelang grübelte der Mensch über die Form der Erde und begann schon früh, sie zu vermessen. Bereits der Kartograph und Astronom Ptolemäus (100 bis 175 nach Christus) erstellte einen Atlas mit dem Gradnetz der Erde. Das Gradnetz ist ein gedachtes, über die Erdkugel gezogenes, Liniennetz. Doch wozu benötigt man ein Gradnetz? Wie werden Himmelsrichtungen bestimmt? Und für was stehen Breiten- und Längengrade? Diesen spannenden Fragen rund um die Grundkompetenzen der Kartenarbeit widmet sich... » mehr

Erste Seite des PDFs

Wir lernen unseren Kontinent kennen

Europa ist aus der Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler nicht wegzudenken. Häufig haben sie auch schon das ein oder andere Land Europas bereist. Dennoch verfügen sie meist nur über ein subjektives und vages Wissen über die Länder Europas. In dieser Unterrichtseinheit trainieren Ihre Schüler grundlegende Arbeitsweisen der Geografie (Arbeiten mit Karten sowie der Umgang mit dem Atlas) im Rahmen eines motivierenden Detektiv-Rätsels. Ihre Schüler erweitern nicht nur ihre topografischen un... » mehr

Erste Seite des PDFs

Rekorde der Erde – ein Quizkarten-Spiel

Wie heißt der wasserreichste Fluss der Erde? In welchem Land ist der aktivste Geysir der Erde zu finden? Und wo befindet sich die größte Sandwüste der Erde doch gleich? Diese und weitere spannende Fragen warten in einem differenzierten Quizkarten-Spiel auf Ihre Schüler. Mithilfe von Quizkarten lernen die Schüler spielerisch interessante und wissenswerte Fakten aus dem Bereich der physischen Geografie kennen. Insgesamt gibt es 40 Quizkarten, die Fragen zu den Rekorden der Erde enthalten. Zusätzli... » mehr

Erste Seite des PDFs

Naturräumliche Gliederung Deutschlands – eine Gruppenarbeit

Die Großlandschaften Deutschlands sind fester Bestandteil des Bildungsplans im Fach Erdkunde. Deutschland lässt sich aufgrund des geologischen Baus und der Oberflächenformen in vier Großlandschaften gliedern: Von Norden nach Süden sind dies das Norddeutsche Tiefland einschließlich der Küsten, die Mittelgebirge, das Alpenvorland und die Alpen. In diesem Beitrag werden Ihre Schüler anhand einer Lehrererzählung und eines Rollenspiels in das Thema eingeführt. In Gruppenarbeit lernen sie die Großland... » mehr

Erste Seite des PDFs

Auf der Jagd nach Mr. X – wir lernen unseren Kontinent kennen

Europa ist aus der Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler nicht wegzudenken. Häufig haben sie auch schon das ein oder andere Land Europas bereist. Dennoch verfügen sie meist nur über ein subjektives und vages Wissen über die Länder Europas. In dieser Unterrichtseinheit trainieren Ihre Schüler grundlegende Arbeitsweisen der Geografie (Arbeiten mit Karten sowie der Umgang mit dem Atlas) im Rahmen eines motivierenden Detektiv-Rätsels. Ihre Schüler erweitern nicht nur ihre topografischen un... » mehr

Erste Seite des PDFs

Rund um den Globus – wir orientieren uns im Atlas

Ein wesentliches Ziel im Erdkundeunterricht ist es, Schüler zu befähigen, sich im Raum zu orientieren und sich eine Grundlage topografischer Kenntnisse anzueignen. Hier ist es von Vorteil, dass die Arbeit mit dem Atlas vielen Schülerinnen und Schülern Spaß macht. Nutzen Sie diese Motivation, um die Orientierung im Atlas mit Ihren Lernenden zu wiederholen und zu festigen. » mehr

Erste Seite des PDFs

Von den Alpen ins Norddeutsche Tiefland – die Großlandschaften Deutschlands

Die Großlandschaften Deutschlands sind fester Bestandteil des Bildungsplans im Fach Erdkunde. Deutschland lässt sich aufgrund des geologischen Baus und der Oberflächenformen in vier Großlandschaften gliedern: Von Norden nach Süden sind dies das Norddeutsche Tiefland einschließlich der Küsten, die Mittelgebirge, das Alpenvorland und die Alpen. In diesem Beitrag werden Ihre Schüler anhand einer Lehrererzählung und eines Rollenspiels in das Thema eingeführt. In Gruppenarbeit lernen sie die Großland... » mehr