Biologie

Biologie

Erste Seite des PDFs

Samenkeimung bis zur Blüte

Unter welchen Bedingungen kann ein Samen keimen? Wie ist eine Blüte aufgebaut? Warum gibt es unterschiedliche Fruchttypen? Um alle diese Fragen beantworten zu können, arbeiten Ihre Schüler mit Naturobjekten und lernen Vorgänge an Blütenpflanzen durch gezielte Beobachtungen und Experimente kennen. Darüber hinaus machen sie sich mit Grundgesetzen des Lebendigen vertraut und üben sich in naturwissenschaftliche Arbeitstechniken ein. » mehr

Erste Seite des PDFs

HIV-Infektion und ihre Folgen

In Deutschland sind rund 70.000 Menschen mit dem HI-Virus infiziert. Weltweit tragen über 30 Millionen Menschen das Virus in sich. Trotz intensiver Forschung existiert bisher weder ein wirksames Medikament gegen AIDS noch ist ein vorbeugender Impfschutz möglich. Prävention ist daher die einzige Maßnahme, um eine Ausbreitung von AIDS zu verhindern. Ihre Schüler erfahren, welche Phasen und Symptome nach einer HIV-Infektion auftreten, setzen sich mit der Immunabwehr bei einem gesunden Menschen ause... » mehr

Erste Seite des PDFs

Blütenpflanzen und ihr Nutzen

Blütenpflanzen stellen eine sehr vielfältige Pflanzenart dar. Auch Ihren Schülern sind sicherlich die wundervoll anzusehenden, farbenprächtigen Blüten verschiedener heimischer Blütenpflanzen bereits bekannt. Gemeinsam erarbeiten sich die Lernenden den Aufbau sowie gemeinsame Merkmale von Blüten-pflanzen. Sie lernen diese zu erkennen und benennen. Außerdem wird ihnen deutlich, dass Blütenpflanzen nicht nur schön anzusehen sind, sondern auch als Nutzpflanzen aus der menschlichen Nahrung nicht mehr... » mehr

Erste Seite des PDFs

Einheimische Reptilien

Blitzschnell windet sich eine Schlange über den Weg, eine schillernde Eidechse genießt die Sonnenstrahlen auf einer Mauer. Reptilien faszinieren – sie wirken fremdartig, urzeitlich, wie aus einer anderen Welt. Dass man die ohnehin schon sehr scheuen Kriechtiere immer seltener zu Gesicht bekommt, hat der Mensch durch seine Eingriffe in den Naturhaushalt zu verantworten. In dieser Unterrichtsreihe lernen Ihre Schüler die einheimischen Reptilienarten kennen, erfahren Wissenswertes über deren Lebens... » mehr

Erste Seite des PDFs

Zelle, Zellteilung und Zelldifferenzierung im Fokus

Zelluläre Ebenen sind vor allem für Schüler der Mittelstufe sehr abstrakt und schwer zu begreifen. Dieser Beitrag enthält Materialien für den dreidimensionalen Bau einer Zelle, um die zelluläre Ebene für Ihre Schüler greifbar und erlebbar zu machen. Auch das komplexe Thema „Zelldifferenzierung“ wird von Ihren Schülern am Beispiel von Struktur und Funktion von fünf Organen in einem Gruppenpuzzle erarbeitet. » mehr

Erste Seite des PDFs

Zusammenleben der Lebewesen im Ökosystem Wald

„Vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen“ – wer kennt diese Redensart und vor allem Situationen, in diesen diese Metapher vollkommen zutrifft, nicht? Dieser Beitrag bringt Klarheit und Struktur in das Thema Wald. Ihre Schüler lernen anhand eines Stationenlernens und optional einer Exkursion individuelle Aspekte des Waldes im Detail kennen. Dabei eignen sie sich selbstständig unter anderem Wissen zu Nahrungsketten im Wald, Spuren von Tieren sowie zu den Stockwerken des Waldes an und begreifen... » mehr

Erste Seite des PDFs

Modellierung der epigenetischen Regulation des Zellstoffwechsels

Die Epigenetik zeigt sich als ein aktuelles, vielversprechendes Forschungsgebiet im Aufschwung. Sie stellt heraus, dass unser Erbgut als determinierte Hardware auch eine epigenetische Software hat, innerhalb der wir selbst Einfluss darauf haben, welche Gene aktiv sind. Mit diesem Beitrag erhalten Ihre Schüler einen Einblick anhand eines Beispiels in den Vorgang der epigenetischen Regulierung des Zellstoffwechsels und bereiten sich somit optimal auf die Abiturprüfung vor. » mehr

Erste Seite des PDFs

Trisomie 21 – Hintergründe und Symptome

Immer wieder begegnen Ihren Schülern im Alltag Menschen mit Downsyndrom. Nur wenigen sind die Hintergründe der Trisomie 21 aber bekannt. In dieser Unterrichtseinheit erarbeiten sich Ihre Schüler, wie sich diese Form der Behinderung äu-ßert und wie sie entsteht. Dabei begleiten Ihre Schüler die 14-jährige Ronja, deren Schwester Lot-ta, ein Downsyndrom-Kind ist. Sie sind mit dabei, wenn sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit Menschen mit Downsyndrom an ihre Mitschüler weitergibt. Doch damit nicht... » mehr

Erste Seite des PDFs

Sinne: Unterrichtsreihe zum Hören und Sehen

Ein Blick in den Spiegel zeigt, dass wir zwei Augen, zwei Ohren und zwei Nasenlöcher haben. Doch warum ist das eigentlich so? Eine banale Antwortet darauf lautet lediglich, dass wir uns nicht ärgern lassen sollten, da der Ärger in das eine Ohr hinein- und aus dem anderen wieder heraus geht. Dies kann sicher nicht der alleinige Grund sein. Oft wird auch vergessen, dass dazwischen unser Gehirn ist, das diese Informationen in Stereo verarbeitet. In dieser Unterrichtseinheit erlernen die Schüler den... » mehr

Erste Seite des PDFs

Gesunde Ernährung für Jugendliche

Zum Thema „Ernährung“ bietet es sich an, möglichst häufig Speisen mit den Schülern zuzubereiten. In einem persönlichen Ernährungs-Check setzen sich die Schüler mit ihrer eigenen Ernährungsweise ausein-ander und betrachten sie kritisch. Danach lernen sie verschiedene Ernährungsformen kennen und sammeln Rezepte aus unterschiedlichen Ländern. Beim Erstellen von Nährstoff-Steckbriefen und der Erarbeitung des Ernährungskreis-es, wird den Schüler bewusst, dass es wichtig ist die unterschiedlichen Lebe... » mehr