Biologie

Biologie

Erste Seite des PDFs

Der Forstschädling Schwammspinner

In dieser Unterrichtseinheit untersuchen Ihre Schüler am anschaulichen Beispiel des Forstschädlings Schwammspinner wichtige biologische Grundprinzipien, wie die vollständige Verwandlung, den Sexualdimorphismus sowie den Vorgang der Partnerfindung. Schließen Sie die Unterrichtseinheit letztlich mit einem kleinen Rätsel ab. » mehr

Erste Seite des PDFs

Das Blut und seine Besonderheiten

In dieser Unterrichtseinheit erarbeiten sich die Lernenden in einem Stationenlernen die Besonderheiten des Blutes. Sie stellen Modelle der Blutzellen her, mikroskopieren ein Blutdauerpräparat und erarbeiten sich anhand historischer Forschungsergebnisse sowie durch ein Experiment mit künstlichem Blut die Blutgruppen. Ein Quartettspiel bietet den gelungenen Abschluss zur Verträglichkeit von Spender- und Empfängerblut. » mehr

Erste Seite des PDFs

Neuobiologische Wirkung und biotechnologische Herstellung eines Psychotropikums

Die aktuelle neurobiologisch-medizinische Forschung zeigt großes Interesse an psychoaktiven Pilzen, die auch als „Zauberpilze“ oder „Magic Mushrooms“ bezeichnet werden.Dieser Beitrag ermöglicht Ihren Schülern, sich einerseits die neurobiologische Wirkung und biotechnologische Herstellung eines natürlichen Wirkstoffes zu erarbeiten und andererseits den gegenwärtigen Forschungsprozess zu erschließen. Nach dem Erwerb fachwissenschaftlicher Kompetenz beurteilen Ihre Schüler die Thematik im diskursiv... » mehr

Erste Seite des PDFs

Immunabwehr und Infektionskrankheiten

Was passiert eigentlich in meinem Körper, wenn ich einen Schnupfen habe? Wieso sollte ich mich impfen lassen? Das sind Fragen, die sich bestimmt jeder schon mal gestellt hat. Der Beitrag widmet sich zunächst dem Basiswissen zum Thema, wie der spezifischen und unspezifischen Immunabwehr. Dies legt die Grundlage für eine vertiefte Betrachtung im zweiten Teil des Beitrages, bei dem die Schüler individuell eigenen Themenschwerpunkten in einer Projektarbeit nachgehen können. » mehr

Erste Seite des PDFs

Samenkeimung bis zur Blüte

Unter welchen Bedingungen kann ein Samen keimen? Wie ist eine Blüte aufgebaut? Warum gibt es unterschiedliche Fruchttypen? Um alle diese Fragen beantworten zu können, arbeiten Ihre Schüler mit Naturobjekten und lernen Vorgänge an Blütenpflanzen durch gezielte Beobachtungen und Experimente kennen. Darüber hinaus machen sie sich mit Grundgesetzen des Lebendigen vertraut und üben sich in naturwissenschaftliche Arbeitstechniken ein. » mehr

Erste Seite des PDFs

Zelle, Zellteilung und Zelldifferenzierung im Fokus

Zelluläre Ebenen sind vor allem für Schüler der Mittelstufe sehr abstrakt und schwer zu begreifen. Dieser Beitrag enthält Materialien für den dreidimensionalen Bau einer Zelle, um die zelluläre Ebene für Ihre Schüler greifbar und erlebbar zu machen. Auch das komplexe Thema „Zelldifferenzierung“ wird von Ihren Schülern am Beispiel von Struktur und Funktion von fünf Organen in einem Gruppenpuzzle erarbeitet. » mehr

Erste Seite des PDFs

Zusammenleben der Lebewesen im Ökosystem Wald

„Vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen“ – wer kennt diese Redensart und vor allem Situationen, in diesen diese Metapher vollkommen zutrifft, nicht? Dieser Beitrag bringt Klarheit und Struktur in das Thema Wald. Ihre Schüler lernen anhand eines Stationenlernens und optional einer Exkursion individuelle Aspekte des Waldes im Detail kennen. Dabei eignen sie sich selbstständig unter anderem Wissen zu Nahrungsketten im Wald, Spuren von Tieren sowie zu den Stockwerken des Waldes an und begreifen... » mehr

Erste Seite des PDFs

Modellierung der epigenetischen Regulation des Zellstoffwechsels

Die Epigenetik zeigt sich als ein aktuelles, vielversprechendes Forschungsgebiet im Aufschwung. Sie stellt heraus, dass unser Erbgut als determinierte Hardware auch eine epigenetische Software hat, innerhalb der wir selbst Einfluss darauf haben, welche Gene aktiv sind. Mit diesem Beitrag erhalten Ihre Schüler einen Einblick anhand eines Beispiels in den Vorgang der epigenetischen Regulierung des Zellstoffwechsels und bereiten sich somit optimal auf die Abiturprüfung vor. » mehr

Erste Seite des PDFs

Die heimischen Baumarten Rosskastanie und Esskastanie

Diese Unterrichtseinheit stellt die beiden Bäume Ess- und Rosskastanie vor, welche beide die "Kastanie" im Namen tragen und doch sehr unterschiedlich sind. Die Einheit beginnt mit einer Exkursion bzw. Bildbetrachtungen mit Schwerpunkt auf Morphologie (Blätter, Wuchsform, Rinde und Blüten) und verläuft über problemorientiert aufgebaute Stunden, in denen Schüler die neuen Inhalte innerhalb größerer biologischer Zusammenhänge verstehen, in altersgerechten Versuchen wissenschaftlich arbeiten und in ... » mehr

Erste Seite des PDFs

Angespasstheit, Lebensweise und Morphologie der Fledermaus

Mit ihrer einzigartigen Lebensweise und ihrem charismatischen Aussehen haben Fledermäuse die Menschen von jeher fasziniert, ihnen aber auch Angst eingejagt. Die meisten Menschen wissen sehr wenig über diese wunderbaren Tiere, die – wie Fossilienfunde belegen – schon vor 50 Millionen Jahren auf der Erde gelebt haben. In dieser Einheit lernen Ihre Schüler mithilfe einer Geschichte und im Spiel die Zwergfledermaus Lulu mit ihren verblüffenden Fähigkeiten als äußerst bewunderns- und liebenswertes Ti... » mehr