Literatur & Sachtexte    Französisch    Narrative Texte

Narrative Texte

Erste Seite des PDFs

Jacques Sternbergs Kurzgeschichte "La communication" analysieren

Die Geschichte "La communication" von Jacques Sternberg, erzählt von einem Ehepaar, das ohne Kontakt zu seinen Mitmenschen zwanzig Jahre lang zusammen in derselben Wohnung wohnt. Die Installation eines Telefons verändert die Beziehung der Eheleute grundlegend. In dieser Einheit lesen und interpretieren die Lernenden eine Kürzestgeschichte und setzen sich schließlich mit der Rolle moderner Medien für das Zusammenleben und der Freiheit und Enge in Beziehungen auseinander. Die Offenheit des récit e... » mehr

Erste Seite des PDFs

"Frères de sang": eine Lektüre für die gymnasiale Oberstufe

Fünf Leichen, ein Verdächtiger – alle Indizien sprechen gegen Brice. Nur sein Bruder Martin glaubt an seine Unschuld und setzt alles daran, diese zu beweisen. Die Lektüre eignet sich hervorragend zum Einsatz im Französischunterricht sowie als Vorbereitung auf die gymnasiale Oberstufe: Neben dem Lesen eines längeren Textes, gestützt durch verschiedene binnendifferenzierende Formen, werden die Lernenden auch auf typische Oberstufenformate wie das Schreiben eines Resümees oder Kommentars vorbereite... » mehr

Erste Seite des PDFs

Bernard Friot: "Histoires pressées" – Kurzgeschichten zum Thema "Eltern-Kind-Beziehung" anhand eines Gruppenpuzzles erarbeiten

„Histoires pressées“ – das suggeriert, dass diese Geschichten ganz schnell zu lesen sind. Vielleicht auch, dass ihre Inhalte einen kurzen, entscheidenden Augenblick im Leben der Protagonisten darstellen. Beides ist richtig. Die Lernenden erleben solche Situationen über zwei verschiedene Kanäle: einmal durch die eigene Lektüre einer Kurzgeschichte, zum anderen durch Berichte der Klassenkameraden, die andere Geschichten gelesen haben. Erarbeitung und Austausch erfolgen in Form eines Gruppenpuzzles... » mehr

Erste Seite des PDFs

L’amour, la responsabilité, prendre son vol… grandir n’est pas “Simple” – Die Behandlung von Jugendthemen anhand des Romans „Simple“ von Marie Aude Murail

Wenn der Körper 22 Jahre alt ist, der Verstand aber drei … Geistige Behinderung ist nach wie vor ein Thema in unserer Gesellschaft, für das unsere Lernenden früh sensibilisiert werden sollten. Bevor im Unterricht der gymnasialen Oberstufe das Hauptaugenmerk auf den klassischen Literaturkanon fällt, bietet die Lektüre von „Simple“ dafür eine gute Gelegenheit. Der Roman von Marie-Aude Murail greift neben dem Thema „Behinderung“ eine Vielzahl anderer Probleme Heranwachsender auf und bietet somit ei... » mehr

Erste Seite des PDFs

Françoise Sagan et “Bonjour tristesse” à la une – Ein Zeitungsprojekt zur Förderung der Schreibkompetenz

Jugendliche, ihre Freundschaften, ihre erste Liebe oder ihre (Patchwork-)Familie sind Standardthemen. Durch die Verortung dieser Inhalte in den 50er-Jahren des 20. Jahrhunderts erhalten die Problemstellungen trotz vorhandenen Identifikationspotenzials mit diesem Roman jedoch manch überraschende Akzentsetzung. Zu Recht stand in den letzten Jahren die Sprechkompetenz im Zentrum des Unterrichts. Dieser Beitrag möchte aber gleichermaßen die Fertigkeiten im Schreiben fördern, da Schreibroutine und Fo... » mehr

Erste Seite des PDFs

Christiane Stéfanopoli: “Catastrophe au Camping des Roses” – Vorschläge zum Führen eines Lesetagebuchs während der Lektüre

Mit "Catastrophe au Camping des Roses" tauchen Ihre Schülerinnen und Schüler in das Erleben und die Gefühlswelt der jungen Protagonisten ein. Sie verfassen ein Lesetagebuch und vertiefen und erweitern dabei ihre sprachlichen Fähigkeiten. Am Ende der Unterrichtsreihe erkennen sie, dass das Arbeiten mit einem längeren Text und die Auseinandersetzung mit unbekannten Figuren und Themen nicht so schwierig sind, wie sie vielleicht gedacht haben » mehr

Erste Seite des PDFs

Anna Gavalda: „Happy Meal“ – Analyse des Beziehungsstatus im Fast-Food-Restaurant

Ein Mann sitzt mit seiner weiblichen Begleitperson bei McDonald's. Dies tut er, um ihr eine Freude zu machen, denn eigentlich wäre er lieber in ein Restaurant mit traditioneller französischer Küche gegangen. Während des Essens beobachtet er seine Begleiterin und denkt über ihre gemeinsame Zukunft nach. Bereiten Sie Ihre Schüler auf die folgende chute vor und diskutieren Sie mit ihnen das unerwartete und überraschende Ende der Novelle. Dabei trainieren die Lernenden ihre Lesekompetenz und erweite... » mehr

Erste Seite des PDFs

Jean de La Fontaine: „Le travail est un trésor“ – Eine motivierende Fabel auf ihre Gültigkeit untersuchen

Die meisten Lernenden kennen die eine oder andere Tierfabel von Jean de La Fontaine bereits aus dem Unterricht. Sie setzen sich intensiv mit der Fabel „Le Laboureur et ses Enfants“ auseinander, in der Menschen als Protagonisten agieren. Mit dieser Fabel ist es dem französischen Dichter gelungen, eine allgemeingültige, aktuelle Aussage zu treffen, die auch Ihre Schülerinnen und Schüler im 21. Jahrhundert leicht nachvollziehen können. Sie abstrahieren von der besonderen Atmosphäre dieser und ander... » mehr

Erste Seite des PDFs

Azouz Begag “Et tranquille coule le Rhin” – Eine autobiografische Schilderung über die Liebe zur deutschen Sprache und zu Deutschland

Für die meisten Schüler ist es motivierend, die üblichen Unterrichtsmaterialien für eine gewisse Zeit zur Seite zu legen und sich einem authentischen Text zu widmen. Das gilt insbesondere für Et tranquille coule le Rhin, einen überschaubaren und sprachlich nicht zu schwierigen Récit von Azouz Begag. Besonders reizvoll an dieser autobiografischen Schilderung sind neben dem direkten Bezug zu Deutschland vor allem auch die (Lösungs-) Vorschläge und Stellungnahmen des Autors selbst zu einzelnen Aufg... » mehr

Erste Seite des PDFs

Jean-Paul Dubois: “Mèche” – Vergleichende Analyse der Wahrnehmung von sich selbst und durch andere

Wer möchte ich sein? Und wie sehen mich andere? - Anhand der Kürzestgeschichte "Mèche" von Jean-Paul Dubois setzen sich Ihre Schülerinnen und Schüler mit der Vielschichtigkeit des menschlichen Charakters und der Unterschiedlichkeit von Selbst- und Fremdwahrnehmung auseinander. Indem Ihre Lernenden anhand kompakter Arbeitsmaterialien die Sicht der handelnden Personen einnehmen, werden sie an die Figurencharakterisierung herangeführt. » mehr