Politik & Wirtschaft

Politik & Wirtschaft

Erste Seite des PDFs

Freunde, Fremde oder „privilegierte Partner“? – Die Türkei, Deutschland und die EU

Nach dem Wahlerfolg von Präsident Erdogan und seiner Partei AKP vom 24. Juni 2018 ist die Türkei auf dem Weg in eine Präsidialrepublik. Das Parlament wird spürbar an Macht verlieren. Damit dürfte sich das Land noch weiter von der EU entfernen. Wodurch wurden die Beziehungen der Türkei zu Deutschland und Europa geprägt? Und warum ist das Verhältnis zur Türkei so kompliziert? Finden Sie es heraus. » mehr

Erste Seite des PDFs

Was gehört vor Gericht? – Die deutschen Gerichtsbarkeiten

Was unterscheidet das Zivilrecht vom Strafrecht und was ist überhaupt das Ziel von Strafen? Wie läuft ein Prozess ab und welche unterschiedlichen Gerichtsbarkeiten gibt es in Deutschland? Sollte Schwarzfahren eine Straftat bleiben? Was kann Präventionsarbeit leisten? Finden Sie mit den Lernenden Antworten auf diese Fragen. » mehr

Erste Seite des PDFs

Standortentscheidungen von Unternehmen – "Multis" unter die Lupe genommen

Multinational agierende Unternehmen haben die Wahl, wo sie Personal beschäftigen und Produkte herstellen. Welche Faktoren diese Standortentscheidungen beeinflussen, erkunden die Lernenden in einem Planspiel. Abschließend werfen sie einen kritischen Blick auf Steuertricks, die von Global Playern oft angewendet werden. » mehr

Erste Seite des PDFs

Die Arktis – ein politischer Hotspot der Zukunft?

„Arctic Race” oder „Arctic Saga”? Die Zukunft der Arktis ist zu einer bedeutenden Frage der internationalen Politik geworden. Der Klimawandel und die damit verbundene Eisschmelze im Sommer fördern das Streben nach knappen Rohstoffen und den Drang der Anrainerstaaten, sich Hoheitsrechte über die Ressourcen am Nordpol zu sichern. Konflikte sind dabei unvermeidlich. Ihre Schülerinnen und Schüler führen eine Konfliktanalyse durch und beschäftigen sich mit Akteuren und Schiedsinstanzen in internation... » mehr

Erste Seite des PDFs

Bewerbungen – was muss ich beachten und wie habe ich Erfolg?

"Bewerbung kommt von Werbung" - aber wie werbe ich erfolgreich für mich und wie finde ich die Ausbildung oder Tätigkeit, die zu mir passt? Die schriftliche Bewerbung ist ein wichtiger Teil bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz, doch entscheidend ist oft der Eindruck im persönlichen Gespräch. In dieser Unterrichtseinheit trainieren die Lernenden in vielfältigen Übungen und kleinen Rollenspielen beide Teile des Bewerbungsprozesses. » mehr

Erste Seite des PDFs

Vom Beitrittskandidaten zum Sorgenkind – die Türkei und die EU

2005 begann die Europäische Union, Beitrittsverhandlungen mit der Türkei zu führen, zwölf Jahre später ist dieser Beitritt unwahrscheinlicher denn je. Was hat sich in dieser Zeit verändert und welche Argumente sprachen 2005 für eine Aufnahme der Türkei, welche heute dagegen? Neben diesen aktuellen Fragen erarbeiten die Lernenden die formalen Aufnahmekriterien der EU und beurteilen die wechselvolle Geschichte der Türkei und der EU zwischen Annäherung und Distanzierung. » mehr

Erste Seite des PDFs

Der europäische Binnenmarkt – einfach erklärt

Im Januar 2017 hat die britische Premierministerin Theresa May angekündigt, dass Großbritannien einen "harten Brexit" anstrebt und eine weitere Mitgliedschaft im europäischen Binnenmarkt ausschließt. Welche vier Grundfreiheiten die Briten damit aufgeben, erfahren Ihre Schüler in einem Gruppenpuzzle. Am Beispiel digitaler Binnenmarkt und dem Brexit werden zukünftige Chancen und Gefahren exemplarisch aufgezeigt und in einer Talkshow diskutiert. In einem Vorwissen zum Thema Wirtschaftsräume eignen ... » mehr

Erste Seite des PDFs

Abgemahnt, was nun? – Arbeitsrechtliches Basiswissen für Berufsschüler

Was genau ist eine Abmahnung und wie verhalte ich mich, falls ich eine solche erhalte? Anhand praxisnaher Fallbeispiele erarbeiten sich die Lernenden arbeitsrechtliches Basiswissen rund um das Thema Abmahnung und lernen zu beurteilen, welches Verhalten zu einer Abmahnung führen kann. » mehr

Erste Seite des PDFs

Wenn Mängel auftreten – Umgang mit Leistungsstörungen im Betrieb

Wenn ein Betrieb Mängel an der Lieferung feststellt oder die falsche Ware erhält, wird oft gejammert – denn die Reklamation der Ware ist mit Arbeit, Zeit und Geld verbunden. Um diesen Prozess zu vereinfachen, erfahren die Schüler, was bei der Erstellung von Mängelrügen beachtet werden muss und welche Rechte Betriebe in diesem Fall haben. Die Erarbeitung des angemessenen Umgangs mit den sogenannten Leistungsstörungen erfolgt fallstudienhaft in arbeitsteiligen Gruppenarbeiten. Hieraus erstellen di... » mehr

Erste Seite des PDFs

Der Kunde ist König, oder? – Schutz und Orientierung durch Verbraucherrechte

Plastiksplitter in Schoko-Riegeln, Gammelfleisch in Dönern und Pferdefleisch in der Lasagne – seit Jahren jagt ein Verbraucherskandal den nächsten. Maßnahmen dagegen scheinen nicht zu helfen. Diese Unterrichtseinheit beschäftigt sich mit Verbraucherschutzmaßnahmen und zwei wichtigen Verbraucherschutzgesetzen (VIG und UWG). Anhand zahlreicher Fallbeispiele erkennen die Schüler, dass Verbraucher zwar nicht rechtlos sind, es aber manchmal schwierig sein kann, seine Rechte durchzusetzen. » mehr