Schulleitung    Schüler & Eltern

Schüler & Eltern

Erste Seite des PDFs

Tipps und Hilfen zur Anwendung von Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen

Erziehung und Ordnung gehören zu jeder Schule dazu. Manchmal könnte man als Schulleitung an verhaltenskreativen Kindern und Jugendlichen fast verzweifeln. Doch verlieren Sie nicht den Mut. Erziehung und Ordnung kann Methode haben. Schaffen Sie sich Strukturen, die es Ihnen und Ihrem Kollegium möglich machen, mit den Herausforderungen des Schulalltags erfolgreich umzugehen. Lesen Sie im folgenden Beitrag, wie eine gesunde Disziplin und die Anwendung von Regelwerken Struktur bekommen können.
» mehr

Erste Seite des PDFs

Für eine bessere Streitkultur an Ihrer Schule

An einem Ort wie der Schule arbeiten viele Menschen miteinander und wo Menschen so eng zusammenarbeiten, entstehen auch Konflikte. Was liegt also näher, als ein Verfahren an Ihrer Schule zu etablieren, um Konflikte einfacher zu lösen? Mediation ist ein solches Verfahren. Mediation entlastet Sie als Schulleitung und kann die Streitkultur an Ihrer Schule verbessern. Davon profitieren Sie, Ihr Kollegium, die Schüler- und die Elternschaft. Mit diesem Beitrag zeige ich Ideen auf, wie Sie Mediation an... » mehr

Erste Seite des PDFs

Auch in Konfliktsituationen im Gespräch bleiben

Elternberatung gehört zwar zur alltäglichen Arbeit, wird aber meist nicht als ein systematisch zu erschließendes Arbeitsfeld verstanden, das ausdifferenziert und professionalisiert werden kann. Eine Professionalisierung der Elternberatung setzt voraus, dass sie im Sinne einer systematischen Qualitätsentwicklung auf ihre Berechtigung und Wirksamkeit hin überprüft und gegebenenfalls modifiziert werden kann. Dabei hilft die Erarbeitung klarer Gesprächsstrukturen.
» mehr

Erste Seite des PDFs

Wie eine offene Schulkultur Elterngespräche beeinflusst

Elternberatung gehört zur alltäglichen Arbeit, dabei ist eine gute Schulkultur eine gute Voraussetzung. Aufgabe der Schulleitung ist es, förderliche Rahmenbedingungen für eine effiziente Elternarbeit zu schaffen und die Kollegen darin zu unterstützen, mit den Eltern „professionell“ ins Gespräch zu kommen.
» mehr

Erste Seite des PDFs

Beratungsgespräche führen

Ziel des Beitrag ist es, dass Sie eine lösungsorientierte Form des Beratungsgespräches kennen lernen und anwenden können, um damit Lehrer, Schüler, Eltern bei der Lösungssuche in herausfordernden Situationen zu unterstützen, diese darin zu begleiten, Lösungen zu finden, die umsetzbar sind und mit dem Kollegium schwierige Situationen so zu bearbeiten, dass das im Kollegium liegende Potenzial genutzt wird.
» mehr

Erste Seite des PDFs

Gemeinsam Bildungsverantwortung übernehmen

Inklusive Schulentwicklung ohne Eltern kann nicht funktionieren. Doch wie gelingt es Ihnen als Schulleitung, die Eltern von Anfang an ins Boot zu holen? Erfahren Sie, wie Sie,
>die Kommunikation mit den Eltern gewinnbringend gestalten und deren Kompetenzen für die Schule nutzen,
>Elternarbeit auf einer wertschätzenden Grundlage im Schulprogramm verankern,
>eine gemeinsame Zielperspektive für das jeweilige Kind entwickeln können.
» mehr

Erste Seite des PDFs

Schulgemeinschaft bereichern – Wohlbefinden erhöhen

Die Zusammenarbeit von Eltern und Pädagogen ist nachweislich der Schlüssel zu besseren Bildungschancen für unsere Kinder. Voraussetzung für diese Bildungspartnerschaft ist ein vertrauensvoller Umgang miteinander. Der kann dann entstehen, wenn die Pädagogen sich der vielfältigen Lebensformen, Ressourcen und Bedarfe der Familien bewusst sind und ihre eigenen Vorstellungen und Bilder dazu hinterfragen können, um den Kindern individuell gerecht zu werden. Eltern können alleinerziehend sein, arm oder... » mehr

Erste Seite des PDFs

Stark mit einem gemeinsamen Konzept

Im Rahmen der demokratischen Weiterentwicklung unserer Schulen rückt immer stärker die gemeinsame Verantwortung von Schule und Erziehungsberechtigten in den Vordergrund. Dies zeigt auch die jüngste Gesetzesänderung des BayEUG (Bayerisches Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen), nach der alle Schulen aufgefordert werden, in einem schulspezifischen Konzept zur Erziehungspartnerschaft die Ausgestaltung dieser Zusammenarbeit zu erarbeiten. Während dies im ersten Moment mancherorts als wei... » mehr

Erste Seite des PDFs

„Danke für Ihre Kritik!“

Eltern fühlen sich allzu oft abgewiesen, wenn sie einen Missstand beklagen, der aus ihrer Sicht offensichtlich ist. Die in der Schule arbeiten, Lehrkräfte wie Schulleitungen, fühlen sich andererseits ziemlich oft von Eltern bedrängt oder auch falsch verstanden. Wie also als Schulleiter reagieren, ohne die Eltern vor den Kopf zu stoßen und oder die eigene Institution als unantastbar darzustellen?
» mehr