Mathematik

Mathematik

Erste Seite des PDFs

Figurierte Zahlen als Mittler zwischen Arithmetik und Geometrie

Durch das Erforschen von figurierten Zahlen entdecken Ihre Schüler Zahlenmuster und verschiedene Darstellungsformen. Die vielfältigen Zusammenhänge der Zahlenfolgen untereinander und zu ihren geometrischen Darstellungen werden im Mathematikunterricht untersucht. » mehr

Erste Seite des PDFs

Größen und ihre Einheiten nach einem gemeinsamen Prinzip umwandeln

Durch alltagsnahe Aufgaben und Beispiele gewinnen Ihre Schülerinnen und Schüler Sicherheit im Umgang mit den unterschiedlichsten Größen (Geld, Länge, Flächen, Räume). Die Vorstellung einer Einheitentreppe hilft Ihren Schülern beim Umwandeln der jeweiligen Einheiten. Alle Materialien eignen sich nicht nur für den Mathematikunterricht der Klassenstufen 5 und 6, sondern lassen sich auch in höheren Klassenstufen in Wiederholungsphasen einsetzen. » mehr

Erste Seite des PDFs

Mach dich fit für die Abschlussprüfung

Prüfungsaufgaben zu den drei großen Schwerpunkten Trigonometrie, Stereometrie und Wahrscheinlichkeitsrechnung – mit diesen Materialien vermitteln Sie Ihren Schüler einen Überblick zu diesen Themengebieten! Gestalten Sie Ihren Mathematikunterricht mit dem differenziertem Übungsmaterial, Übungsaufgaben auf Prüfungsniveau und PowerPoint-Präsentationen für die Inputphasen. » mehr

Erste Seite des PDFs

Wir machen uns fit in Analysis!

Sie bereiten Ihre Schüler auf die Abiturprüfung vor? Und Sie haben das Gefühl, dass es da noch immer die eine oder andere Lücke im Analysis-Wissen Ihrer Schüler gibt und dass Ihre Schüler bei algebraischen Grundfertigkeiten immer wieder an denselben Klippen scheitern? Dieser Beitrag schafft da Abhilfe! » mehr

Erste Seite des PDFs

Probleme in Platonia – ein Forschungsabenteuer zu (regelmäßigen) Polyedern

Die handlungsorientierte Auseinandersetzung mit den platonischen Körpern in Form eines Lerntagebuchs ermöglicht den Schülern, eigene Entdeckungen zu machen, sich mathematische Inhalte selbst zu erschließen und diese auf kreative Art und Weise festzuhalten. Anders als vielleicht im herkömmlichen Unterricht steht hier nicht das Rechnen im Vordergrund, sondern das Erkennen von Mustern und Strukturen, das Experimentieren und das Erschließen von Zusammenhängen. Wie Forscher tauchen die Lernenden in d... » mehr

Erste Seite des PDFs

Matrizenoptik – ein mathematischer Zugang zur geometrischen Optik

Die Matrizenrechnung ist ein sehr mächtiges und deshalb oft angewandtes Instrument der Mathematik. Komplexe mathematische Probleme lassen sich mit ihr übersichtlich lösen. Da-her ist sie seit einigen Jahren – zumindest in den größeren Bundesländern – auch wieder Gegenstand der Abiturprüfung. In diesem Beitrag zeigen wir, wie sich die paraxiale Ausbreitung eines Lichtstrahls durch ein optisches System mithilfe der Matrizenrechnung über-sichtlich beschreiben lässt. Man nennt das hier vorgestellte ... » mehr

Erste Seite des PDFs

Wer kriegt wie viel? – Das schriftliche Dividieren in einem Rollenspiel üben

Ihre Schüler schlüpfen in die Rolle verschiedener Handwerksmeister. Sie lösen in Gruppen Divisionsaufgaben, zeichnen die Ergebnisse in ein Koordinatensystem ein und können ihre Ergebnisse anhand der entstandenen Figuren selbstständig kontrollieren. Die Lernenden bearbeiten Divisionsaufgaben mit Rest und beschäftigen sich – bezugnehmend auf den erhaltenen Rest – mit ihrem chinesischen Tierkreiszeichen. Abschließend überprüfen Sie den Leistungsstand der Klasse in einem Klassenduell. » mehr