Grundschule

Grundschule

Erste Seite des PDFs

Viel Glück und viel Segen auf all‘ deinen Wegen! – Über „Segen“ nachdenken

Was bedeutet es, wenn uns jemand viel Glück und viel Segen wünscht? Und warum beten manche Menschen vor dem Essen und bitten Gott, dass er die Speisen segnen möge? Die Schüler ergründen in dieser Unterrichtseinheit, was Segen ist und was er bewirken kann. Bildhafte Sprache und Vergleiche erleichtern es ihnen, sich dem Geheimnis des Segnens zu nähern. » mehr

Erste Seite des PDFs

Was es heißt, ein „Ebenbild Gottes“ zu sein – über Schöpfung, Verantwortung und Menschenwürde nachdenken

Ein Ebenbild Gottes zu sein, damit geht nicht nur viel Freiheit, sondern auch viel Verantwortung einher. Oft ist es in dieser Welt um die Würde des Menschen schlecht bestellt: Gewalt und Hass stehen an der Tagesordnung. Kinder sehnen sich danach, gesehen und gehört zu werden. In dieser Unterrichtseinheit beschäftigen sie sich mit der Schöpfung und deren sowie ihrer eigenen Einmaligkeit. » mehr

Erste Seite des PDFs

Christusbekennerin und Drachenbändigerin – Martha als Vorbild im Glauben sehen

Meistens sind bis heute die 12 männlichen Jünger Jesu im Fokus der Aufmerksamkeit. In dieser Unterrichtseinheit soll es um eine Frau gehen, die im Neuen Testament eine wichtige Rolle als Anhängerin und Beken-nerin von Jesus spielt: Martha. Die Kinder lernen sie außerdem als Drachenbändigerin kennen und können sie als Vorbild für ihr eigenes Leben sehen. » mehr

Erste Seite des PDFs

Wir trainieren wie die Weltmeister! – Leichtathletische Disziplinen mit Alltagsmaterialien üben

Ob Schuhkartons, Stoff- und Plastiktüten oder Fahrradschläuche … Alltags- und Naturmaterialien können im Sportunterricht gewinnbringend eingesetzt werden. In dieser Unterrichtseinheit für den Sportunterricht an der Grundschule werden sie für leichtathletische Übungs- und Spielformen verwendet: Hier wird z. B. ein Baustellenband zum Schweif eines Wurfgeräts oder eine Bananenkiste zur Hürde. Die Schüler verbessern dabei ihre Fertigkeiten im Laufen, Springen und Werfen. » mehr

Erste Seite des PDFs

Wir machen den Teppichfliesen-Führerschein – Bewegungserfahrungen mit Teppichfliesen sammeln, Variantenreich laufen, springen und werfen

Endlich ist es so weit: Der erste Führerschein rückt in greifbare Nähe. Doch zuvor müssen noch einige Übungen absolviert werden. Es warten in dieser Unterrichtseinheit für den Sportunterricht an der Grundschule knifflige Aufgaben auf die Schüler, z. B. Parkplätze suchen, Entfernungen überwinden, einen Parcours meistern usw. Ob am Ende alle den ersehnten (Teppichfliesen-)Führerschein in ihren Händen halten werden? » mehr

Erste Seite des PDFs

Wie macht das eigentlich der Laubfrosch? – Übungen zum Weitspringen

Springen, also das kurzzeitige „Fliegen", fordert Kinder heraus und löst interessante Körpererfahrungen aus. Ergebnis und Erfolg lassen sich gleich überprüfen. In dieser Unterrichtseinheit für den Sportunterricht an der Grundschule werden Möglichkeiten einer spielerischen Herangehensweise sowie ein ergebnis- und gleichzeitig erlebnisorientierter Ansatz aufgezeigt, um die Kinder an das Weitspringen heranzuführen. » mehr

Erste Seite des PDFs

HOLF – spielerische Wurfschulung mithilfe einer Trendsportart

HOLF ist - wie der Name schon vermuten lässt - eine Mischung aus Golf und Handball. Ihre Schüler testen in dieser Unterrichtseinheit für den Sportunterricht an der Grundschule verschiedene Wurfarten, Ziele und Spielregeln und erfinden anschließend eigene kreative HOLF-Runden. » mehr

Erste Seite des PDFs

Beim Beten sind wir alle gleich – eine interreligiöse Einheit zum Thema Gebet

Wie beten eigentlich muslimische Mitschüler? Und warum falten wir die Hände zum Gebet? Ihre Schüler lernen in dieser Unterrichtseinheit für den Religionsunterricht an der Grundschule Unterschiede und Gemeinsamkeiten des Betens in der anderen Religion kennen und erleben, weshalb das Gebet ein wichtiges Ritual im Leben sein kann. Durch zahlreiche Anregungen zum Erzählen, Singen und Basteln lernen die Kinder einen offenen und respektvollen Umgang miteinander. » mehr

Erste Seite des PDFs

Ein Mann, der (mehr als) seinen Mantel teilte – das Leben des Heiligen Sankt Martin kennenlernen

Die Geschichte von der Mantelteilung des Heiligen Martins und die Laternenumzüge Anfang November eines jeden Jahres sind fast allen Kindern vertraut. Doch wer von ihnen weiß, wie diese Geschichte entstanden ist? Wer war dieser berühmte Martin eigentlich und was will uns die Geschichte heute noch sagen? Ihre Schüler denken in dieser Unterrichtseinheit für den Religionsunterricht an der Grundschule darüber nach, wie auch sie in ihrem Alltag Nächstenliebe leben können. » mehr