Chemie

Chemie

Erste Seite des PDFs

Struktur-Eigenschafts-Beziehungen von unverzweigten Alkanen

In einer arbeitsteiligen Gruppenarbeit erforschen Ihre Schüler den Zusammenhang zwischen Viskosität und Kettenlänge der Alkane sowie zwischen deren Flammpunkt und Kettenlänge. In einem anschließenden Kugellager tauschen sich die Gruppen aus und erklären sich gegenseitig ihre Versuchsbeobachtungen mithilfe der Van-der-Waals-Kräfte. Ihr neu erworbenes Wissen über die Struktur-Eigenschafts-Beziehungen der Alkane festigen die Schüler in einer Abschlussaufgabe über den Zusammenhang zwischen Schmelzte... » mehr

Erste Seite des PDFs

Was blubbert da im Wasserglas? – Auf den Spuren der Kohlensäure

Treibt einen der Durst, dann greifen viele zu einer Flasche Mineralwasser und schwören darauf: Nur mit Kohlensäure versetzt erfrischt es wirklich. Doch ist das, was fein-perlig im Glas aufsteigt, Kohlensäure? Ausgehend von dieser Frage wird in einer experimentell ausgelegten Einheit für den Chemieunterricht die Kohlensäure näher erforscht und der Zusammenhang zwischen Kohlensäure und Kohlenstoffdioxid geklärt. Abgerundet wird die Einheit mit der Frage, warum wir trotz aller Erkenntnisse von Kohl... » mehr

Erste Seite des PDFs

Ein Geben und Nehmen – Redoxreaktion Schritt für Schritt

Welche Verbindung besteht zwischen dem mysteriösen Tod eines Alchemisten und seinem unglücklichen Versuch, Kupfer aus einem gestohlenen Mineral zu gewinnen? Ausgehend von einem spannenden Kriminalfall in der Zeit des Mittelalters erforschen Sie mit Ihren Schülern Schritt für Schritt die Redoxreaktion. » mehr

Erste Seite des PDFs

Mikroplastik im Salz

Eine Untersuchung des Verbrauchermagazins „Markt“ des Norddeutschen Rundfunks hat Mikroplastik im Fleur de Sel verschiedener Anbieter nachgewiesen. Als Mikroplastik bezeichnet werden feste, unlösbare Polymere, die einen Durchmesser von weniger als 5 Millimetern haben. Die kurze Unterrichtseinheit zum Thema Mikroplastik hat einen engen Bezug zur Lebenswirklichkeit der Schüler, da diese (i. d. R.) täglich Plastik „konsumieren“, indem sie z. B. Verpackungen wegwerfen. Vielen Schülern ist oftmals zu... » mehr

Erste Seite des PDFs

Vom Handy bis zum Mountainbike – Metalle in unserem Alltag

In unserem Alltag kommen wir bewusst und unbewusst mit den unterschiedlichsten Metallen und Metallverbindungen in Kontakt – sei es beim Gebrauch von Besteck oder unseres Fahrrades, beim Bezahlen mit Münzgeld oder ganz einfach bei der Verwendung eines Nagels zum Bildaufhängen. Selten machen wir uns jedoch Gedanken darüber, wo die Metalle für unsere Alltagsgegenstände herkommen, wie sie gewonnen und verarbeitet werden und welche Eigenschaften sie besitzen. Ihre Schüler führen in Kleingruppen selbs... » mehr

Erste Seite des PDFs

Mischen Impossible – Schäume und Emulsionen in der Molekularküche

Die moderne Molekularküche ist in der Welt sehr bekannt, jedoch zählt sie immer noch zu einer Art exotischen und oft teuren Küche. Die Molekularküche ist dadurch gekennzeichnet, dass sie im Gegensatz zur traditionellen Küche mithilfe von naturwissenschaftlichen Überlegungen und zugrunde liegenden chemischen, physikalischen und biologischen Kenntnissen spektakuläre und ungewöhnliche Geschmackserlebnisse zu erzeugen versucht. Eine solche Küche unterscheidet sich jedoch auch optisch stark von einer... » mehr

Erste Seite des PDFs

Das Gesetz der konstanten Massenverhältnisse – eine schülerzentrierte und handlungsorientierte Unterrichtskonzeption

Das Gesetz der konstanten Massenverhältnisse gilt bei Schülern als abstrakt und schwer zugänglich. Aus diesem Grund wird die Thematik oft lehrerzentriert dargeboten. Das hier vorgestellte Konzept für den Chemieunterricht wählt einen binnendifferenzierten, hypothetisch-deduktiven Zugang mit Schülerversuchen. Mit Gefährdungsbeurteilung! » mehr

Erste Seite des PDFs

Teil der Erdkruste – die Erdalkalimetalle

Ob im Blitzlicht, als Feuerwerk, als Kreide oder Mörtel - Erdalkalimetalle und ihre Verbindungen sind Teil unseres Alltags. Als Mineralien treten sie in der Natur z. B. als Dolomit in den Dolomiten oder als Kalkstein in den Alpen in Erscheinung. In diesem Gruppenpuzzle erkunden Ihre Schüler die Eigenschaften, das Vorkommen und die Verwendung von Erdalkalimetallen und ihren Verbindungen. » mehr

Erste Seite des PDFs

Alles Essig?! – Eine Lernfirma rund um Eigenschaften, Herstellung und Verwendung

Essig spielt bereits seit mehr als 5.000 Jahren als Würz-, Konservierungs- und Reinigungsmittel eine wichtige Rolle für den Menschen. In dieser arbeitsteiligen Gruppenarbeit experimentieren und recherchieren Ihre Schüler zu Eigenschaften, Herstellung und Verwendung von Essig und Essigsäure und präsentieren ihre Ergebnisse am Poster. » mehr

Erste Seite des PDFs

Elektromobilität und die Suche nach Lithium

Die größten Reichweiten. Die sichersten Fahrzeuge. Beispiellose Leistung. Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 2,7 Sekunden. Es wird mit Superlativen gehandelt, wenn es um Elektroautos geht. Doch was ist das Besondere an dem Lithium-Ionen-Akku? Wie ist er aufgebaut und wie unterscheidet er sich von anderen Batterien und Akkumulatoren? Woher stammt das Lithium und welche Chancen und Risiken sind mit seiner Förderung verbunden? Die Materialien sollen die Antworten auf alle diese Fragen liefern und... » mehr