Sport    Ballsportarten

Ballsportarten

Erste Seite des PDFs

Motorisches Lernen im Basketball

Das Ziel dieser Unterrichtseinheit ist die Verbesserung der zentralen Spielhandlungen im Basketball. Es werden exemplarisch zwei Prinzipien des motorischen Lernens gegenübergestellt. » mehr

Erste Seite des PDFs

Fahrstuhl, "Tablett" und "Kobra" – Der Positionswurf im Basketball

In die Knie gehen, Ball über die Stirn führen, den Körper nach oben strecken, Handgelenk nach dem Wurf abklappen … So könnten die Bewegungsmerkmale des Positionswurfs im Basketball beschrieben werden. Die Schüler erlernen und üben die Technik in einer Lernstraße und geben sich gegenseitig Feedback. » mehr

Erste Seite des PDFs

Ultimate-Speed-Handball kennenlernen

Hier geht es schnell her! Die Spielform Ultimate-Speed-Handball wird mit einer universellen methodischen Spielreihe eingeführt. Zwischengeschaltete Übungen unterstützen die Entwicklung technisch-taktischer Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler. » mehr

Erste Seite des PDFs

In Nowitzkis Fußstapfen – vom 2 : 2 zum Streetball

Dirk Nowitzki ist für viele Jugendliche ein großes Vorbild. In dieser Unterrichtseinheit haben sie die Gelegenheit, der Sportart ihres Idols etwas näher zu kommen. Neben den Grundtechniken werden auch spannende Spielzüge eingeübt, wie z. B. "give and go", "pick and roll" oder "cut and fill". Und sitzen diese, dann kann das Spiel von den Schülern tatsächlich "auf die Straße" verlegt werden. » mehr

Erste Seite des PDFs

(Körbchen-)Haltung bewahren – das obere Zuspiel beim Volleyball mithilfe des "Pritsch-Fangens" erlernen

Die Tatsache, dass der Ball beim Volleyballspiel nicht auf den Boden fallen darf, also immer „volley“ gespielt werden muss, übt – trotz manch ungewöhnlicher Hand- oder Körperhaltungen – einen besonderen Reiz auf die Schüler aus. Dies erhöht die Motivation, neue Techniken wie das obere Zuspiel beim Volleyball auszuprobieren. » mehr

Erste Seite des PDFs

Wie pritsche ich richtig? – Das obere Zuspiel bedarfsorientiert üben und verbessern

Die Schüler beobachten mithilfe von Lernkarten gegenseitig ihre Technik des oberen Zuspiels und sind in der Lage, ihren eigenen Übungsbedarf zu erkennen. Sie üben in Zweier- oder Dreiergruppen das Pritschen am Netz und wenden die zentralen Bewegungsmerkmale (kleines Dreieck/„Körbchenhaltung“, großes Dreieck) an. Und selbstverständlich kommt das Spiel nicht zu kurz! » mehr

Erste Seite des PDFs

Fußball einmal anders – das Sportspiel Futsal kennenlernen

Das Futsal-Spiel bietet durch seinen sprungreduzierten Ball verschiedene Vorteile und Möglichkeiten im Schulsport für Jungen und Mädchen: Es sind nur geringe Vorkenntnisse nötig, auch Schwächere können sich gut ins Spielgeschehen einbringen, für „Fußballexperten“ ergeben sich neue Erfahrungen, das Verletzungsrisiko ist geringer als beim Fußball und technische Fertigkeiten werden gefördert. » mehr

Erste Seite des PDFs

Jubel, Trubel, Tore! – Mehrperspektivischer Sportunterricht am Beispiel fußballerischer Anforderungen

In dieser Unterrichtseinheit geht es nicht um pures Fußballtraining, sondern auch um Fragen, wie z. B. die Wahrnehmungsfähigkeit bei fußballspezifischen Aufgaben verbessert oder die Kommunikation beim Spielen gefördert werden können. Das übergeordnete Ziel ist es, den Schülern aufzuzeigen, wie sie Situationen im Sport interaktiv und kooperativ gestalten können. » mehr