Interkulturelles Lernen    Spanisch    América del Sur

América del Sur

Erste Seite des PDFs

Mit dem Roman "Un viejo que leía novelas de amor" Globalisierungsfolgen erörtern Neu

Ende der Siebzigerjahre nahm der chilenische Schriftsteller Luis Sepúlveda an einer Expedition der UNESCO im Amazonas teil und lebte sieben Monate lang mit den Shuara im Urwald. So entstand sein Roman "Un viejo que leía novelas de amor" (1989), in dem er die Kultur der Shuara und den Amazonas-Urwald wie kein Schriftsteller zuvor verteidigte. Der anschaulich geschriebene Roman regt die Lernenden dazu an, sich mit den Folgen der Globalisierung und des Klimawandels, von dem die indigenen Völker an ... » mehr

Erste Seite des PDFs

Hörverstehen zum Thema "las navidades en el mundo hispanohablante" Neu

In jedem Jahr steht Weihnachten wieder vor der Tür und ist nach wie vor für viele Jugendliche ein Thema von großem Interesse. Man freut sich auf Geschenke und das besondere Essen, das gekocht wird. Der Duft gebackener Plätzchen liegt in der Luft. Schon innerhalb der eigenen Klasse oder des eigenen Kurses gibt es verschiedene Bräuche, Speisen, Getränke und Gewohnheiten. Im Kontext des spanischen Spracherwerbs wird hier – auf Basis authentischer Hörtexte – auch die Frage gestellt, wie unterschiedl... » mehr

Erste Seite des PDFs

El caleidoscopio chileno: unas miradas a un país polifacético – In vier Modulen geografische, historische, wirtschaftspolitische und kulturelle Aspekte Chiles erarbeiten

Unternehmen Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern mittels einer PowerPoint-Präsentation eine virtuelle Reise durch das kontrastreiche südamerikanische Chile! Tauchen Sie anschließend gemeinsam tiefer in verschiedene historische, soziale und kulturelle Aspekte des Landes ein. Diese Unterrichtsreihe bietet Ihnen methodisch vielfältige Herangehensweisen, trägt zur Schulung aller fünf funktionalen kommunikativen Kompetenzen bei und hält motivierende Materialien bereit, die die Interessen und die L... » mehr