Religion    Bibel & biblische Geschichten

Bibel & biblische Geschichten

Erste Seite des PDFs

Jesus zwischen Juden und Christen Neu

Der Ölbaum, seit Paulus Symbol des Verhältnisses von Juden und Christen, erinnert uns daran, die Wurzel zu achten, aus welcher der christliche Glaube sich nährt. Er fordert uns auf, den christlichen Antijudaismus als „Geburtsfehler“ des Christentums zu erkennen und Verantwortung für die daraus erwachsene Schuldgeschichte zu übernehmen, das Judentum als theologisch gleichwertigen Weg zu achten und sich der Zusammengehörigkeit von Judentum und Christentum wieder bewusst zu werden. Denn ein Christe... » mehr

Erste Seite des PDFs

Einführung in den Umgang mit der Bibel

Die Bibel fiel nicht vom Himmel. Sie stellt eine Ansammlung von Texten dar, in denen die über Jahrhunderte gesammelten Erfahrungen von Menschen mit ihrem Gott ins Wort kamen. Dieser Prozess des "Ins-Wort-Kommens" kann und muss mit den Mitteln der Vernunft untersucht werden. Die Methoden und Haltungen, die hinter dieser Untersuchung stehen, stellen eine Kernkompetenz für die Beschäftigung der Schülerinnen und Schüler mit den Themen des Religionsunterrichts in der Oberstufe dar. Diese Reihe führt ... » mehr

Erste Seite des PDFs

Liebe und Sexualität n der Bibel

Oft wird den Kirchen eine biedere und längst überholte Sexualmoral angelastet. Da heißt es beispielsweise, dass sie nicht mit der Zeit gehen, die Verhütung verbieten und die Sexualität verteufeln. Die Bibel allerdings sieht das auf den zweiten Blick anders. Die Lernenden setzen sich anhand ausgewählter Bibelstellen mit der spirituellen Dimension der körperlichen Liebe auseinander, erarbeiten den Bezug zu ihrem Leben und wie die Bibel heute noch Orientierung bieten kann. » mehr

Erste Seite des PDFs

Die Bergpredigt

Die Bergpredigt Jesu zählt zu den bekanntesten Passagen des Neuen Testaments. Nur wenige Texte der Weltliteratur entfalteten eine derartige Wirkung. Mit den Seligpreisungen, dem Vaterunser, dem Gebot der Feindesliebe und der „Goldenen Regel“ enthält sie das ethische Grundsatzprogramm Jesu. Hier definiert er die Leitlinien christlichen Glaubens. In beispielloser Radikalität wird erörtert, wie christliches leben gelingen oder auch verloren gehen kann. Diese Unterrichtseinheit zeigt anhand konkrete... » mehr

Erste Seite des PDFs

Maria Magdalena

Heilige oder Hure? – Die Rolle Maria Magdalenas innerhalb der Jüngerschar Jesu ist umstritten. Welches Bild zeichnet das Neue Testament von ihr? Wann und warum wird sie in der Bibelrezeption zur Prostituierten? Und wie steht es um Mythos und Wahrheit bei Dan Brown? Die Erkundung der biblischen Figur und deren Rezeption über die Jahrhunderte hinweg mutet detektivisch an und ist für die Lernenden deshalb reizvoll. Darüber hinaus bietet Maria Magdalena sich an als moderne Identifikationsfigur. Frau... » mehr

Erste Seite des PDFs

Wie aktuell ist die Bergpredigt?

Die Bergpredigt zählt zu den bekanntesten Texten der Bibel, doch oft wird sie vernachlässigt. Wenige Texte haben ihre wirkungsgeschichtliche Entfaltung erfahren: Die Didache und der Kirchenlehrer Augustinus sahen sie als bedingungslose Handlungsanweisung, später wurde sie aufgeweicht, die radikale Handlungsbotschaft beschränkt auf eine bestimmte Minderheit mit einer besonderen Gehorsamsverpflichtung. Ihre Klasse erarbeitet die Relevanz der Bergpredigt heute und stellt selbst Bezüge zu ihrem Allt... » mehr

Erste Seite des PDFs

Symbole und Bilder in der Bibel – Gottes Zeichen in unserem Leben

Symbole begegnen uns täglich, sei es im Straßenverkehr, am Smartphone oder an öffentlichen Plätzen. Normalerweise kann man diese Symbole intuitiv deuten, da uns Symbole von Geburt an begleiten und keiner großen Erklärung bedürfen. Anders sieht es da bei Symbolen und Bildern aus der Bibel aus. Ist einem zum Beispiel beim Betrachten eines Regenbogens bewusst, dass dieses Bild ein biblisches Symbol für den Bund Gottesmit den Menschen darstellt? Welche großartige, lebensverändernde Geschichte verbir... » mehr

Erste Seite des PDFs

Gott schließt einen Bund mit Abraham

Abraham ist eine der prominentesten Figuren des Alten Testaments, der Urvater der drei monotheistischen Buchreligionen. Wie kann es gelingen, wie er, ein Leben im Vertrauen auf Gott zu führen? Wie gehen wir um mit unseren Ängsten und Zukunftssorgen? Wie werden wir fest im Glauben, wie er? Beginnend mit der Landverheißung an Abraham und endend mit der Krise um die Opferung Isaaks, rollt diese Einheit in fünf Doppelstunden die Geschichte Abrahams auf. Spielerisch und methodisch abwechslungreich, i... » mehr

Erste Seite des PDFs

Eschatologie – Die Lehre von den letzten Dingen

Die letzten Dinge sind – gegen alle Vorstellungen – nicht so weit weg, wie wir es oft vermuten. Sie beeinflussen nicht nur unser Ergehen nach dem Tod, sondern auch unser ganzes Leben davor. Es liegt wesentlich an uns, wie wir unser Dasein im Hinblick auf die Ewigkeit gestalten. Mit dieser Thematik setzt sich Ihre Klasse in dieser Einheit auseinander. » mehr

Erste Seite des PDFs

Rufer im Auftrag Gottes– Propheten im Alten Testament

Propheten und Prophetinnen wie Amos, Elija, Jona oder Debora sind faszinierende und oft sehr unbequeme Gestalten im Alten Testament. Ihre Sprachgewalt trifft und auch heute noch ins Herz.

Die vorliegende Unterrichtseinheit ist für die Berufliche Schule konzipiert und in den Themenkomplex „Begegnungen mit dem Christentum“ eingebettet. In dieser Einheit erkunden Ihre Schüler das Wesen der Prophetie. Sie lernen verschiedene prophetische Frauen und Männer kennen, erfahren, wie sie berufen... » mehr