Recht    Politik & Wirtschaft    Rechtsstaat & Rechtsprechung

Rechtsstaat & Rechtsprechung

Erste Seite des PDFs

Wird man das so sagen dürfen? – Grenzen der Meinungsfreiheit

"Das wird man doch noch sagen dürfen" - diese Wendung wird oft dann herangezogen, wenn in Debatten bewusst provoziert wird. Tatsächlich darf in einer freiheitlichen Demokratie sehr vieles gesagt werden. Das Recht auf freie Meinungsäußerung ist ein hohes Gut, dem allerdings durch andere Grundrechte und das Strafgesetzbuch auch Grenzen gesetzt werden. In dieser Unterrichtseinheit befassen sich die Lernenden damit, wie Grundrechte miteinander in Konflikt geraten können. » mehr

Erste Seite des PDFs

Was gehört vor Gericht? – Die deutschen Gerichtsbarkeiten

Was unterscheidet das Zivilrecht vom Strafrecht und was ist überhaupt das Ziel von Strafen? Wie läuft ein Prozess ab und welche unterschiedlichen Gerichtsbarkeiten gibt es in Deutschland? Sollte Schwarzfahren eine Straftat bleiben? Was kann Präventionsarbeit leisten? Finden Sie mit den Lernenden Antworten auf diese Fragen. » mehr

Erste Seite des PDFs

Hier herrschen Recht und Gesetz – die Grundlagen des Rechtsstaates verstehen

Welche Merkmale kennzeichnen einen Rechtsstaat und grenzen ihn von einem Polizeistaat ab? Was sind seine zentralen Grundprinzipien und wie entstehen Gesetze? Antworten auf diese Fragen erarbeiten sich die Lernenden in diesem Beitrag. Dazu diskutieren sie, inwieweit der Staat das Recht hat, in die Freiheiten seiner Bürger einzugreifen und ob in Ausnahmefällen auch Foltermethoden in einem Rechtsstaat erlaubt sein sollten. » mehr

Erste Seite des PDFs

Keine Strafe ohne Gesetz – rechtsstaatliche Prinzipien verstehen

Ein Rechtsstaat, das bedeutet mehr als das Vorhandensein von Gesetzen. Mit diesen Materialien erfahren die Lernenden, was einen Rechtsstaat auszeichnet. Dabei setzen sie sich auch mit dem Gesetzgebungsprozess auseinander und diskutieren, inwiefern Rechtsstaatlichkeit und Folter einander entgegenstehen. » mehr