Musik    Musik hören & verstehen

Musik hören & verstehen

Erste Seite des PDFs

Das Rondo

In dieser Unterrichtseinheit können Ihre Schülerinnen und Schüler das Formprinzip eines Rondos sowie wichtige Fachbegriffe durch Hören, Bewegen, Tanzen, Musizieren und Erfinden erkunden, erleben und verinnerlichen. Mithilfe dreier Werke und einer abwechslungsreichen Methodik wird neben einer hohen Motivation auch eine schrittweise Erweiterung der Kompetenzen gewährleistet. Am Ende der Einheit wenden Ihre Schüler das erlernte Rondoprinzip an, indem sie ein eigenes Klassenrondo erfinden und durchf... » mehr

Erste Seite des PDFs

Fantasiegeschichte zur Einführung der Notennamen

Bringen Sie Ihren Schülerinnen und Schülern musiktheoretische Zusammenhänge durch eine fantasievolle Geschichte bei. Durch eine Vorlesegeschichte, die Sie flexibel einsetzen können, vermitteln Sie Ihrer Lerngruppe die Reihenfolge der Notennamen unseres Tonsystems und legen wichtige Grundlagen zum Verständnis der Notation, Harmonielehre und Instrumentenkunde. » mehr

Erste Seite des PDFs

Die Ukulele

Die Ukulele eignet sich hervorragend dafür, schnell und unkompliziert eigene musikalische Erfahrungen zu machen. Aufgrund ihrer geringen Größe und der Tatsache, dass sie nur über vier Saiten verfügt, lässt sie sich in Bezug auf einfaches Akkordspiel deutlich leichter spielen als eine Gitarre. Daher können viele Songs in kurzer Zeit einstudiert und mit der Klasse musiziert werden. » mehr

Erste Seite des PDFs

Musiktheorie praktisch (2): Molltonarten

Lassen Sie mit dieser Einheit Ihre Schülerinnen und Schüler die Unterschiede zwischen Dur und Moll, die verschiedenen Erscheinungsformen der Molltonleiter und die für Molltonarten charakte-ristischen Akkordfolgen erkunden! Anhand eines Volkslieds, eines Spirituals, eines Klassikers der Rock- und Popmusik und von Ausschnitten aus klassischen Werken erweitern sie schrittweise ihre Kompetenzen im Gestalten und Hören harmonischer Zusammenhänge. » mehr

Erste Seite des PDFs

Instrumentation

Instrumentation ist weit mehr als nur die musikalische Verpackung eines Werkes. Das Thema bietet Ihren Schülerinnen und Schülern nicht nur einen Überblick über die klangfarblichen Möglichkeiten eines Orchesters, sondern auch tiefere Einblicke in die Funktion der einzelnen Instrumente in den Kompositionen verschiedener Epochen. Vom Generalbass bis zum Impressionismus und einem Tango aus dem 20. Jahrhundert reicht die Spannweite dieser Unterrichtseinheit, die nebenbei interessante Einblicke in Sti... » mehr

Erste Seite des PDFs

Eine musikalische Winterreise Leopold Mozart: „Die Schlittenfahrt“

Mit diesem Beitrag über die „Schlittenfahrt" von Leopold Mozart finden Ihre Schüler leicht Zugang zu einem Beispiel klassischer Musik. Gerade für Kinder eignet sich die Musik dieses Komponisten sehr gut, weil sie zugleich eingängig und abwechslungsreich ist. Das Stück hat programmmusikalische Ele-mente, die sich die Schüler gut vorstellen können. Als Einstieg dient eine Fantasiereise oder alternativ eine Farbfolie/Farbseite. Ein Mitspielsatz für Perkussionsinstrumente setzt einen stark musikprak... » mehr

Erste Seite des PDFs

Klangfarbe als musikalisches Gestaltungsmittel – Trauermusiken von Chopin bis Johnny Cash

„Sound“ ist ein im Musikunterricht oft vernachlässigter thematischer Bereich. Analytische Betrachtungen von Musikstücken konzentrieren sich meist auf primäre „Parameter“ des Tonsatzes wie Rhythmik und Melodik. Dabei wird häufig unterschätzt, dass Klangfarben für die Wirkung von Musik von herausragender Bedeutung sind. Auch beim Klassenmusizieren stehen meist andere Aspekte im Mittelpunkt. Werden im Zuge der Instrumentenkunde in den Klassen 5 und 6 allgemein noch Beispiele für verschiedene Klangf... » mehr

Erste Seite des PDFs

Schlaginstrumente – Musik für Schlagzeug. Hörerziehung und Musikpraxis anhand von Stockhausens "Zyklus"

Lassen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler am Beispiel des bekannten Schlagzeug-Solostücks "Zyklus" von Karlheinz Stockhausen Klangfarben und Spielmöglichkeiten unterschiedlichster Schlaginstrumente kennenlernen, Ausschnitte und größere musikalische Zusammenhänge hören und beschreiben sowie eigene Musikstücke für Schlaginstrumente mitspielen und erfinden (als Einzelne und/oder in Gruppen). Stockhausens Stück eignet sich in besonderer Weise als Anregung zur Erkundung neuer Möglichkeiten des Hörens ... » mehr

Erste Seite des PDFs

Musiktheorie praktisch vermitteln: Eine handlungsorientierte Einführung in die Grundlagen der Harmonielehre

Viele Schüler empfinden musiktheoretische Unterrichtsinhalte, insbesondere die Harmonielehre, als lebensfern, trocken und zudem schwer verständlich. Dabei kann Musiktheorie ein wichtiger Schlüssel zur Erweiterung des Musikverständnisses sein. In der hier vorgestellten Reihe erarbeiten sich die Lernenden theoretische Unterrichtsinhalte weitgehend selbst. Sie erproben Klangwirkungen von Akkorden und Akkordverbindungen und gewinnen dabei Einblicke in die Wirkungsweise einfacher harmonischer Abläufe... » mehr

Erste Seite des PDFs

Rhythmen puzzeln, hören, erkennen

Ihre Schülerinnen und Schüler lernen die Notenwerte von der ganzen Note bis zur Achtelnote kennen und anwenden. Sie machen zudem die Erfahrung, wie ansprechende Rhythmen schnell und ohne Aufwand selbst erstellt und umgesetzt werden können. Zwei Beispiele: ein Puzzle, bei dem die verschiedenen Notenwerte genau den Platz im Takt einnehmen, der ihrer Länge entspricht, oder eine Übung, bei der Ihre Schülerinnen und Schüler lernen, einige bekannte Lieder nur am Rhythmus zu erkennen. Mit diesem Beitra... » mehr