Musik    Musik gestalten

Musik gestalten

Erste Seite des PDFs

Latin Dances Neu

Rumba, Mambo und Samba – drei lateinamerikanischen Tänze wurden für dieses Spielstück ausgewählt. Studieren Sie sie mit Ihren Schülern im Klassenmusizieren ein und informieren Sie Ihre Lerngruppe über deren Herkunft. Ein Blatt mit rhythmischen Übungen und eines mit Informationen und Bildern zu den drei Tänzen sowie zu typischen Perkussionsinstrumenten hilft Ihnen dabei. » mehr

Erste Seite des PDFs

Die geheime Welt der Foley Artists Neu

Was passiert, wenn in einem Mittelalterfilm irrtümlich ein Flugzeuggeräusch mit aufgenommen wird? Wie klingt ein fliegender Besen in "Harry Potter" und woher kommt der Sound, wenn der Besen im Studio gar nicht fliegt? Die Schülerinnen und Schüler lernen mit den nachfolgenden Unterrichtsmaterialien das Handwerkszeug der Foley Artists der Filmmusikindustrie durch praktische Anwendung kennen. Durch angeleitetes Experimentieren und genaues Hinhören erstellen sie Livearrangements und vertonen Filmseq... » mehr

Erste Seite des PDFs

Arrangieren – ein Projekt

Schüler der Mittel- oder Oberstufe erarbeiten eigenständig ein Arrangement eines selbst gewählten Titels für ihre eigene Lerngruppe und präsentieren dies in einem Abschlusskonzert. Klingt utopisch? Nein, denn in einem Wechsel aus Instruktionen (auch per Lernvideo), Beratung und viel Exploration entfaltet dieses Projekt eine hohe Motivation in der Lerngruppe. Dieser Artikel stellt das umfangreiche Format (Semesterprojekt der Sek. II) mit allen Unterrichtsmaterialien vor, gibt aber ebenso Hinweise... » mehr

Erste Seite des PDFs

Drei Tänze aus dem "Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach"

Lassen Sie mit den vorliegenden drei Arrangements den fröhlichen Alltag im Hause Bach im Musikunterricht lebendig werden. Johann Sebastian Bach schrieb die Lieder und Arien des Klavierbüchleins für seine zweite Ehefrau Anna Magdalena. Sie sind getragen vom Geist ebenso fröhlichen wie ernsten Musizierens. Die Instrumentalkompositionen, überwiegend Suitensätze, dienten dazu, die Spielfreude sowohl der Ehefrau als auch der Kinder zu wecken. » mehr

Erste Seite des PDFs

Arrangement zu „Wayfaring Stranger“

Zeigen Sie Ihren Schülern, wie sie den traditionellen Folksong "Wayfaring Stranger", der von Ed Sheeran in Looptechnik aufbereitet wurde, in dieser Technik singen und aufnehmen können. Zusätzlich können Sie mithilfe spezieller, in diesem Beitrag enthaltener Materialien interessante Hintergrundinfos zum Song sowie zu Ed Sheerans Bearbeitung vermitteln. » mehr

Erste Seite des PDFs

Clapping Music 2.0 Schüler komponieren Minimal Music

Ihre Schüler setzen sich mit einer Version von „Clapping Music“ (Steve Reich) auseinander, indem sie sie selbst spielen. Mit diesem Beitrag erarbeiten sie sich eigenständig Zugänge zur und Hintergründe der Minimal Music und entwickeln daraufhin eigene Musik in diesem Stil. » mehr

Erste Seite des PDFs

„Viva la Vida“ Klassenmusizieren mit dem Melodiebaukasten

Mit diesem Beitrag machen sich Ihre Schüler vertraut mit einem Song der Rockgruppe Coldplay, der 2009 den Grammy erhalten hat – als „Song of the Year“. Die Annäherung an den Titel erfolgt musik-praktisch nach dem Prinzip des „Melodiebaukastens“. In Tandemgruppen werden Couplets und Soli mit Orff-instrumenten erarbeitet » mehr

Erste Seite des PDFs

Walisische Suite

Dieses Spielstück auf der Grundlage walisischer Liedbearbeitungen mit modalem Einschlag bietet Ihren Schülern die Möglichkeit, ihr Tonalitätsverständnis über die gängige Dur-Moll-Tonalität hinaus zu erwei-tern und zu differenzieren. Das Stück verbindet drei walisische Lieder im dorischen Modus mit einem molltonalen Lied zu einer kleinen Suite. Es ist so angelegt, dass zu einer Hauptmelodie eine kontra-punktierende Ober- bzw. Unterstimme sowie eine Bass-Stimme hinzutreten. Ein Tasteninstrument un... » mehr

Erste Seite des PDFs

Improvisation! – Improvisationspraxis im Klassenverband

Diese kleine Einheit gehört zu sechs in sich geschlossenen einzelnen Kurzeinheiten zum Thema "Kreative Musikpraxis" unsere Autors Torsten Allwardt. Eine grundlegende Einführung hierzu ist die Methodenerläuterung „Kreative Musikpraxis – Gedanken zu einer musikdidaktischen Konzeption“ desselben Autors (V, Beitrag 13). In allen sechs Einheiten geht es um Musikpraxis, bei der die zu spielenden Noten vorher nicht feststehen. Besonders in dieser Einheit, in der es um freie Improvisation geht - entwede... » mehr