Mathematik    Geometrie    Figuren & Körper

Figuren & Körper

Erste Seite des PDFs

SOS auf hoher See – eine Lerntheke zu den Winkeln

Winkel begegnen uns jeden Tag. Meistens ist man sich dessen aber nicht bewusst. Winkel fallen häufig erst dann auf, wenn sie nicht so sind, wie sie sein sollten. Man denke nur an den Schiefen Turm von Pisa. Auch für andere Gebiete der Mathematik bildet das Thema Winkel eine wichtige Grundlage. Nur wer Winkel zeichnen und bestimmen kann, geht sicher mit dem Satz des Pythagoras oder Berechnungen im Dreieck und am Kreis um. » mehr

Erste Seite des PDFs

Kreise und Winkel – Entdeckungsreise im Alltag

Mit jedem Blick auf eine handelsübliche Uhr haben Ihre Schüler einen Kreis vor Augen. Auch Winkel begegnen ihnen überall im Alltag, z. B. im offenen Maul eines Krokodils. Untersuchen Sie mit Ihrer Klasse, wie man in der Mathematik Kreise beschreibt, definiert, einteilt und zeichnet. Im zweiten Teil der Unterrichtseinheit lernen Ihre Schüler das Zeichnen und Messen von Winkeln. » mehr

Erste Seite des PDFs

Virtuelle Reisen – Google Earth im Mathematikunterricht

Nutzen Sie Google Earth und begeben Sie sich mit Ihren Schülern auf eine virtuelle Reise zu den Pyramiden nach Ägypten. Verwenden Sie die Werkzeuge, die Google Earth Ihnen bietet, und vermessen Sie die Pyramiden selbst. Dieser Beitrag bietet Ihnen für verschiedene Klassenstufen Aufgabenstellungen, in denen die Möglichkeiten von Google Earth für den Mathematikunterricht aufgezeigt werden. » mehr

Erste Seite des PDFs

In Lernteams zum Erfolg! Eine Lerntheke zur Körperberechnung

Mathematische Körper begegnen uns täglich. In dieser Lerntheke werden alltägliche Gegenstände zur Berechnung und zum Schätzen von Größen genutzt. Die Lernenden trainieren das Berechnen der Oberfläche und des Volumens der Körper mit der Formelsammlung » mehr

Erste Seite des PDFs

Was krabbelt hier? – Insektenbilder achsensymmetrisch ergänzen auf drei Niveaus

Viele Lebewesen haben eine symmetrische Anatomie. Diese Eigenschaft wird hier genutzt, um das Spiegeln von Punkten und Figuren zu trainieren. In einer arbeitsteiligen Gruppenarbeit erstellen die Schülerinnen und Schüler ein achsensymmetrisches Insektenbild für den Klassenraum. Jede Gruppe vervollständigt mithilfe der Achsenspiegelung ein anderes Insekt. » mehr

Erste Seite des PDFs

Mein neuer Fahrradcomputer! – Die Berechnung des Kreisumfangs entdecken

„Welchen Umfang hat mein Fahrradreifen?“ Diese Frage stellt sich Charlotte, als sie ihren neuen Fahrradcomputer in Betrieb nehmen möchte. Denn der Tacho muss korrekt konfiguriert werden, um die Geschwindigkeit und die zurückgelegte Strecke möglichst exakt anzeigen zu können. Ausgehend von dieser Fragestellung lernen Ihre Schülerinnen und Schüler in dieser Einführungseinheit verschiedene Möglichkeiten zur Bestimmung des Kreisumfangs kennen. » mehr

Erste Seite des PDFs

Probleme in Platonia – ein Forschungsabenteuer zu (regelmäßigen) Polyedern

Die handlungsorientierte Auseinandersetzung mit den platonischen Körpern in Form eines Lerntagebuchs ermöglicht den Schülern, eigene Entdeckungen zu machen, sich mathematische Inhalte selbst zu erschließen und diese auf kreative Art und Weise festzuhalten. Anders als vielleicht im herkömmlichen Unterricht steht hier nicht das Rechnen im Vordergrund, sondern das Erkennen von Mustern und Strukturen, das Experimentieren und das Erschließen von Zusammenhängen. Wie Forscher tauchen die Lernenden in d... » mehr