Lehrerleben    Lehrerwissen A bis Z

Lehrerwissen A bis Z

Erste Seite des PDFs

An welchem Arbeitsplatz arbeite ich am besten? Neu

Als Lehrkraft müssen Sie allerhand Unterlagen, Dokumente, Ihren Kalender, Ihr Notizbuch, die Schulbücher, die Sie verwenden, Korrekturstapel, Ihren Laptop, womöglich sogar Plakate und natürlich Stifte um sich herum organisieren, wenn Sie zuhause z.B. Ihren Unterricht vorbereiten. Der Beitrag liefert Ihnen Impulse zur Organisation Ihres Arbeitsplatzes – ob Sie ein eigenes Arbeitszimmer haben, am Küchentisch korrigieren oder bevorzugt etwas mobiler arbeiten wollen. Darüber hinaus wird Ihre Phantas... » mehr

Erste Seite des PDFs

Stressarm und zeitsparend planen Neu

Das hat jede Lehrkraft schon einmal erlebt, und wer das Gegenteil behauptet lügt: die sieben Stun-den für morgen sind noch nicht vorbereitet, die Klassenarbeiten noch nicht fertig korrigiert, die Familie schläft schon, man selbst sitzt noch am Schreibtisch. Manche verbringen ihre ersten Jahre im Beruf ständig mit Nachtschichten, einige wenige mögen sie sogar, die meisten versuchen sie zu vermeiden. Lesen Sie, mit welchen Tricks Sie guten Unterricht in angemessener Zeit vorbereiten. Die Do’s and ... » mehr

Erste Seite des PDFs

Fort- und Weiterbildungen planen Neu

Sie möchten sich und ihre Fachschaft eine Fortbildung planen und fragen sich: „Womit beginne ich? Woran muss ich denken?“ Lehrerfortbildung ist ein wesentlicher Bestandteil zur Weiterentwicklung einer Schule. Insofern sollte die Fortbildungsplanung stets in enger Abstimmung mit der Schulleitung, der Steuergruppe oder anderen für Schulentwicklungsprozesse zuständige Gremien erfolgen. Zuletzt dient sie aber auch der Qualifizierung und Weiterentwicklung einzelner Personen – also Ihnen als Lehrkraft... » mehr

Erste Seite des PDFs

Die richtige Schultasche wählen Neu

Frau Meier „hat Rücken“, wie man im Rheinland sagt. Tagein, tagaus schleppt sie eine Ledertasche Flure rauf und runter gefüllt mit Klassenarbeiten, Schulbüchern, Laptop: ihre Tasche wiegt locker 15kg. Für eine Alpenüberquerung würde man ihr raten das Gewicht zu reduzieren, aber für die Schule? Neben Frau Meier, die für alles gewappnet ist, gibt es diejenigen, die in Ihrer Schultasche nur eine Minimalausstattung haben: Kugelschreiber, Tablet, Schlüsselbund und Kalender. Was aber brauchen Sie wirk... » mehr

Erste Seite des PDFs

Den Kalender im Überblick behalten Neu

Sobald Sie in einer Schule Ihren Dienst antreten, prasseln jegliche Art von Terminen auf Sie ein: Elternabende und Sprechtage, Zeugniskonferenzen, Fachkonferenzen, Teamsitzungen, Abspra-chen, Vorbereitungstreffen für Klassenfahrten etc. Aus diesem Grund hat man am besten gleich zu Beginn ein System, einen Kalender parat, der Übersicht verschafft und Termine nachhält. Doch für welche Art von Kalender sollen Sie sich entscheiden? Einen anlogen oder einen digitalen? Was sind die Vor- und die Nachte... » mehr

Erste Seite des PDFs

Spontane Spiele für den Unterrichtsalltag Neu

Eine fünfte Klasse strömt aus einem Klassenraum, sie haben rote Wangen, ihre Augen strahlen, Schwung liegt in ihren Bewegungen, Begeisterung in ihren Gesprächen. Schnell ist klar, sie haben ein Spiel gespielt, eines, das sie mitgerissen hat, sie für einen Moment alles andere hat vergessen lassen. Gute Spiele sind spannend, alle sind involviert und es gibt keine Dauerverlierer. In diesem Beitrag erhalten Sie Durchführungsanleitungen für drei Spiele, die Sie spontan, ohne Vorbereitung und ohne bes... » mehr

Erste Seite des PDFs

Survivaltipps für Lehrkräfte für den Schulalltag Neu

Der Schulalltag kann manchmal ganz schön stressig und hektisch sein und das eine oder andere Mal steht man kurz davor, die Übersicht zu verlieren. Völlig kaputt und genervt geht man dann am Ende des Tages nach Hause und ist nur noch zum Couchen in der Lage. Vor allem, wenn man den ganzen Tag durchhalten musste. Das muss nicht sein. Mit ein paar Tipps und Tricks wird es Ihnen gelingen, entspannter durch den Alltag zu kommen. » mehr

Erste Seite des PDFs

Wie die Eingewöhnung an der neuen Schule gelingt

Auch schwierige pädagogische Situationen lassen sich aushalten, wenn die Zusammenarbeit innerhalb des Kollegiums stimmt und wenn hier eine positive Atmosphäre herrscht. Wer neu an der Schule ist, sollte seinen Einstieg gut planen und sich von niemandem vereinnahmen lassen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie sich in Ihrer neuen Umgebung gut einleben und möglichen Stolperfallen aus dem Weg gehen. Darüber hinaus soll es um Ihre Position an der neuen Schule gehen. Schließlich wollen Sie hier zu... » mehr

Erste Seite des PDFs

Konflikte an der Schule wirksam kläre

Dieser Beitrag zeigt Ihnen als Beratungslehrkraft, wie Mediation funktioniert. Mediation ist ein Verfahren der Konfliktlösung, das an der Schule viele Vorteile hat. Sie als Beratungslehrer sollen durch diesen Beitrag befähigt werden, die Rolle des Mediators zu übernehmen, wenn es Streit an Ihrer Schule gibt. Wie setzen Sie Mediation bei Konflikten zwischen Lehrkräften und Schülern ein? Anhand eines fiktiven Beispiel-Konflikts zwischen einem Schüler und einem Lehrer erläutert der Beitrag die Meth... » mehr

Erste Seite des PDFs

Starthilfen für den Beginn an einer neuen Schule

Sie kommen neu an eine Schule. Wer kümmert sich um Sie? In den ersten zwei Tagen macht das der freundliche Kollege X. Aber dann? Als Berufseinsteiger oder einfach als neuer Kollege brauchen Sie ein Unterstützungssystem, das Ihnen bei der Orientierung und Etablierung in der Schule hilft. Eine wesentliche Rolle hierbei spielt sowohl die Schulleitung als auch die Kollegen, die sich für diese Aufgaben zur Verfügung stellen. Wer übernimmt diese Aufgabe? Welche Aufgabe hat die Schulleitung dabei, was ... » mehr