Latein    Sprache

Sprache

Erste Seite des PDFs

Spielend durch die Lehrbuchphase

Egal ob Vokabeln, Grammatik oder Sachkunde – spielerisch ist das Lernen einfach produktiver und macht am meisten Spaß. Die behandelten Themen decken das Wissen der Schülerinnen und Schüler vom 1.–3. Lernjahr ab. Ideal für Vertretungsstunden oder für den ritualisierten Einstieg in den Unterricht. » mehr

Erste Seite des PDFs

Spielerisch Vokabeln lernen

Ob als Stundeneinstieg oder als Vertretungsstunde - Vokabelspiele erfreuen sich bei Lehrern wie Schülern steter Beliebtheit. Spielerisch werden hier in mehreren Kategorien abwechslungsreich Vokabeln wiederholt und gefestigt. Auch die kulturellen und geschichtlichen Rahmenthemen kommen hier nicht zu kurz, sodass auch fachlich "schwächere" Schüler glänzen können. » mehr

Erste Seite des PDFs

Curriculum grammaticum – mit Vollgas ins Grammatik-Training

Grammatik gezielt zu trainieren ist nicht immer spannend, vor allem wenn es um die Prüfungsvorbereitung geht. Wenn Sie die Übung aber als spannendes Formel-1-Rennen gestalten, sind die Schüler mit Spaß bei der Sache. Trainieren Sie mit Ihrer Lerngruppe Kasus, Tempora und mehr! » mehr

Erste Seite des PDFs

Geheimbotschaften per Kasusfunk – eine Lerntheke zur Wiederholung von Kasusfunktionen

Das Kennen und Erkennen unterschiedlicher Kasusfunktionen ist für das Textverständnis oft entscheidend. Die in der Originallektüre häufig vorkommenden Kasusfunktionen sollten daher rechtzeitig aufgefrischt werden. In dieser Lerntheke für die Übergangsphase gehen Ihre Schüler den verschiedenen Funktionen von Genitiv, Dativ, Akkusativ und Ablativ auf den Grund. » mehr

Erste Seite des PDFs

Auf den Spuren Roms – in einem Lernzirkel die Stadt kennenlernen und Grammatik wiederholen

Eine Reise durch Rom – die Lernenden erweitern ihre Kenntnisse über die Topografie der Stadt und wiederholen gleichzeitig verschiedene Kapitel der lateinischen Grammatik: Auf dem Circus Maximus üben sie Imperative, in der Kurie wiederholen sie Fragen und auf den Trajansmärkten trainieren sie die Steigerung von Adjektiven … Selbstständig wählen die Schüler im Lernzirkel ihre Übungsschwerpunkte und auch beim Übersetzen ist differenziertes Arbeiten möglich, da einfachere Texte durch schwierigere Or... » mehr

Erste Seite des PDFs

Bonus, melior, optimus! – Die Komparation von Adjektiven und Adverbien einführen und üben

„Gut, besser, am besten“ – das geht natürlich auch im Lateinischen! Adjektive und die von ihnen abgeleiteten Adverbien sind bekannt? Dann kann es ja mit der Komparation losgehen. Die gesteigerten Formen sind leicht zu erkennen und bereiten kaum Übersetzungsschwierigkeiten. Einer Einführung steht also nichts im Wege. In dieser Einheit erarbeiten die Schüler sich die Formenbildung von regelmäßiger und unregelmäßiger Komparation selbstständig und wenden das Gelernte sofort in den Übungen an. Natürl... » mehr

Erste Seite des PDFs

Pendeln mit Herkules – mit Heldengeschichten die Drei-Schritt Methode einführen

Die Übersetzung aus dem Lateinischen ins Deutsche steht im Zentrum des Lateinunterrichts. Den Schwierigkeiten beim Übersetzungsprozess kann man mit verschiedenen Übersetzungsmethoden entgegentreten. Die Drei-Schritt-Methode, auch Pendelmethode genannt, lernen die Schüler in dieser Unterrichtseinheit anhand von verschiedenen Beispielen kennen. Mit dieser Methode übersetzen sie auch schwierigere Texte und satzwertige Konstruktionen wie AcI und Partizipialkonstruktionen. Inhaltlich stehen die Abent... » mehr

Erste Seite des PDFs

Erwarten, Erforschen, Verstehen – ein Gruppenpuzzle zur Einführung und Übung von Texterschließungsverfahren

Die Erschließung lateinischer Texte ist ein entscheidender Schritt zum Aufbau eines vertieften Textverständnisses. Doch viele Schüler haben auch in späteren Lernjahren noch nicht das dazu nötige methodische Rüstzeug. In diesem Gruppenpuzzle für den Eintritt in die Lektürephase werden wichtige Verfahren der ganzheitlichen Texterschließung vermittelt und an Übungsbeispielen erprobt. Gleichzeitig bietet das Textmaterial einen ersten Einblick in einige wichtige Autoren der Anfangslektüre, wie z. B. ... » mehr

Erste Seite des PDFs

Haltet den Dieb! – Die Erarbeitung der Reflexivität im AcI durch Aufklärung eines Diebstahls

Auf dem Forum Romanum wurde ein Händler bestohlen. „Haltet den Dieb!“, schallt es durch die Straßen. Doch dieser ist längst auf und davon. Ob der Fall aufgeklärt werden kann, liegt ganz in Schülerhand. In dieser Unterrichtseinheit setzen sich Ihre Schülerinnen und Schüler durch Aufklärung eines Diebstahls spielerisch mit der Reflexivität im AcI auseinander. Während sie das Verbrechen aufklären, erwerben sie „nebenbei“ ein neues Grammatikphänomen. Es bleibt Raum für kooperative Methoden, Wortscha... » mehr

Erste Seite des PDFs

Rede mit sechs Buchstaben? – Eine Vokabelwiederholung mit Rätseln für die Übergangsphase

Vokabeln lernen und wiederholen ist eine unsäglich trockene Angelegenheit? Das muss nicht sein! Nutzen Sie die Vorliebe Ihrer Schüler für Rätsel, um wichtige Vokabeln für die Übergangsphase sowie für die Caesar- und Cicero-Lektüre zu wiederholen. Lassen Sie Kreuzworträtsel lösen und beziehen Sie Englischkenntnisse mit ein. Oder spielen Sie Tabu und lassen Sie die Schüler zusätzlich selbst Vokabeln bestimmen, die sie wiederholen möchten. » mehr