Kunst    Grafik

Grafik

Erste Seite des PDFs

Mit Schraffuren unheimliche Bilder gestalten

In dieser Unterrichtseinheit ist Gänsehaut garantiert. Nach einer Einstimmung durch gruselige Berichte und Bilder begeben sich die Schülerinnen und Schüler auf die Spur des „Gruselfaktors“. Sie erarbeiten anhand eines Werkes von Francisco de Goya, wie es dem Künstler gelingt, eine unheimliche Atmosphäre zu erzeugen. Sie erfahren, dass Schraffuren und Hell-Dunkel-Kontraste dabei eine besondere Rolle spielen, und erproben diese zeichnerischen Mittel selbst in diversen Übungen. Abgerundet wird die ... » mehr

Erste Seite des PDFs

Fantastische Tierwesen als Hochdruck in Szene gesetzt

Für eine Fortsetzung des Films "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" erhält Ihre Klasse den Auftrag, fantastisch-magische Tierwesen zu kreieren. Das Buch "Harry Potter und der Stein der Weisen" wird dabei zunächst zum Anlass genommen, die Schüler in die Welt des "Fantastisch-Magischen" eintauchen zu lassen. In einem Zeichenspiel probieren die Lernenden dann unterschiedliche Wesen aus, sodass ein Ideenpool für einen individuellen Entwurf entsteht. Ihre zeichnerische Vorlage übertrag... » mehr

Erste Seite des PDFs

Mehr als nur ein Wort – Schrift als Gestaltungselement

Schrift nicht nur als Medium der Kommunikation zu sehen, sondern auch als Mittel der Gestaltung kennenzulernen - in dieser Einheit haben Ihre Schüler dazu die Möglichkeit. Sie beschäftigen sich mit dem Aufbau unserer Buchstaben, lernen Fachbegriffe kennen und probieren verschiedene Schriften mit der Breitfeder selbst aus. » mehr

Erste Seite des PDFs

Techniken des Bildtransfers

Fotografieren zählt zweifellos zur beliebtesten künstlerischen Praxis unter Jugendlichen. Allerdings verschwinden die meisten Aufnahmen in Computer- und Handyspeichern, ohne groß genutzt zu werden. In dieser Unterrichtseinheit erfahren die Schüler, wie sie ihre Bilder künstlerisch weiterverarbeiten und unkonventionell präsentieren können. Verschiedene Transfertechniken machen es möglich, Bilder auf unterschiedliche Materialien zu übertragen. Wie das geht und was man damit alles machen kann, das ... » mehr

Erste Seite des PDFs

Tape Art – wir tapen eine Skyline

Lediglich braunes Paketklebeband benötigt Max Zorn für die Gestaltung seiner realistisch wirkenden Bilder. In diesem Beitrag lernen Ihre Schüler den niederländischen Tape-Art-Künstler kennen und werden selbst produktiv, indem sie mit Klebeband und Cutter an eigenen Motiven arbeiten. » mehr

Erste Seite des PDFs

Surreale Welten – Zeichnen zwischen Stillleben und Landschaft

Hier ist keine realistische Topografie gefragt, sondern gezeichnete Gegenstände werden aus ihrem ursprünglichen Zusammenhang herausgenommen und neu formiert. Durch deren Wiederholung und räumliche Anordnung auf der Ebene entwickeln Ihre Schüler eine ganz besondere Landschaft. Eine faszinierende Reise in surreale Welten und zugleich eine willkommene Gelegenheit, die Techniken des Sachzeichnens einzuüben. » mehr

Erste Seite des PDFs

Anleitung: Die Schraffur

Erst durch Schraffur bekommen Zeichnungen ihren räumlichen Charakter. Üben Sie mit Ihren Schülern das Schraffieren und nutzen Sie dazu diese Anleitung. » mehr

Erste Seite des PDFs

Fingerrillen und Moosgummi – eine Einführung in den Hochdruck

Frans Masereel war ein belgischer Künstler, der mit seinem künstlerischen Werk das Leben in den hektischen Großstädten kritisch kommentierte. Seine bevorzugte künstlerische Technik war der Holzschnitt in Schwarzweiß. Ihre Schüler lernen einige Werke Masereels kennen und experimentieren mit Kontrasten in Schwarzweiß. Sie erstellen Druckstöcke und drucken mithilfe des Moosgummidrucks eine kleine Auflage ihrer Werke. » mehr