von 16
Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9 Seite 10 Seite 11 Seite 12 Seite 13 Seite 14 Seite 15 Seite 16

Kopfgeometrie mit Streichholzschachteln

Kopfgeometrische Aufgaben sind ein wichtiger Bestandteil des Mathematikunterrichts. Schüler werden dadurch befähigt, sich in ihrer Umwelt sicher zu bewegen und zahlreiche Alltagsphänomene zu begreifen. Um solche Aufgabenformate erfolgreich lösen zu können, müssen die Schüler in der Lage sein, gedanklich mit Figuren und Körpern zu operieren. Ein hohes Maß an Raumorientierung und visueller Wahrnehmung ist also gefragt. Mit der vorliegenden Unterrichtseinheit üben Sie mit ihren Schülern erste kopfgeometrische Aufgabenformate. Durch das Operieren mit konkretem Material gewinnen sie Sicherheit und erlangen so zunehmend die Fähigkeit, gedanklich Lösungen zu finden.