Geschichte    19. Jahrhundert

19. Jahrhundert

Erste Seite des PDFs

Die Kindheit im 19. Jahrhundert

Kinder sind für uns heute ganz selbstverständlich schützenswerte Wesen, deren Entwicklung es zu fördern gilt. Doch dieses Konzept ist noch nicht alt. Erst im 19. Jahrhundert setzte es sich durch. Ein Blick auf die Kindheit bietet eine gute Möglichkeit, um abstrakte gesellschaftliche Entwicklungen kompakt und schülernah darzustellen. » mehr

Erste Seite des PDFs

Nation und Staat im 19. Jahrhundert – Das deutsche Kaiserreich, Polen und Frankreich im Vergleich

Mithilfe von drei verschiedenen Materialtypen werden die Schülerinnen und Schüler in dieser kurzen Einheit anhand der Beispiele Deutschland, Polen und Frankreich mit dem Problem der Nationalstaatlichkeit im 19. Jahrhundert vertraut gemacht. Sie untersuchen Karten und Quellentexte und trainieren dabei für den Geschichtsunterricht grundlegende Kompetenzen. » mehr

Erste Seite des PDFs

Deutschlands Rolle im Ersten Weltkrieg – Opfer oder Aggressor?

Bilder, die die Kriegsbegeisterung der deutschen Soldaten beim Auszug in den Ersten Weltkrieg zeigen, sind altbekannt. Sie zeichnen das Bild von Deutschen, die enthusiastisch in den Krieg zogen. Gleichermaßen bekannt ist aber auch die Karikatur „Versailles“, in der Deutschland als wehrloses Opfer dargestellt wird. Gegenteiliger könnten die Dar-stellungen kaum sein – doch welche spiegelt die Rolle Deutschlands im Ersten Weltkrieg wider: Opfer oder Aggressor? Dieser Frage soll in der Reihe nachgeg... » mehr

Erste Seite des PDFs

Kampf gegen die Sklaverei? – Der Amerikanische Bürgerkrieg 1861–1865

Der amerikanische Bürgerkrieg ist – neben der Unabhängigkeitserklärung – das prägende Ereignis der US-amerikanischen Nation. Bis heute sind die Unterschiede zwischen den nördlichen und den südlichen Bundesstaaten existent. Noch immer kann nicht von einer völligen Gleichberechtigung und Gleichstellung der weißen und der schwarzen Einwohner der USA gesprochen werden. Immer wieder kommt es aufgrund ungleicher Behandlungen und Übergriffen zu sogenannten „Rassenunruhen“. Um diese zu verstehen und dar... » mehr

Erste Seite des PDFs

„Was soll nur aus uns werden?“ – Ein Theaterspiel zur Industriellen Revolution

Im Spannungsfeld des Umschwungs vom Agrar- zum Industrieland mussten sich weite Teile der deutschen Bevölkerung in der Mitte des 19. Jahrhunderts zunehmend neuen sozialen Herausforderungen stellen. Die Schülerinnen und Schüler verlassen im szenischen Spiel die Gegenwart und tauchen ein in die Zeit der Industrialisierung, in der ihnen in verschärfter Form Probleme begegnen, die sie von heute kennen: soziale Ungleichheit und Ungerechtigkeit. » mehr

Erste Seite des PDFs

„... wir werden Russland aus den Angeln heben!“ – Die Oktoberrevolution 1917

In diesem Jahre jährt sich die russische Oktoberrevolution zum 100. Mal. Der Untergang des Zarenreiches im Winter 1917 im Zuge der bürgerlichen Februarrevolution zerstörte eine jahrhundertealte Monarchie. Sieben Monate später erfolgte die Machtübernahme der russischen kommunistischen Bolschewiki unter Lenin. Beide Phasen dieser Revolution waren blutig, gewaltsam und veränderten Russland maßgeblich. Mit dem Sturm auf den Winterpalast in St. Petersburg begann eine Gewaltdiktatur, die Russland aus ... » mehr

Erste Seite des PDFs

„Es lebe die Republik!“ – Die deutsche Revolution von 1918/19

Deutschland ohne Kaiser! Das gab es noch nie! Wie geht es nun weiter? Wer setzt sich im Kampf um die Macht im Land durch? Demokraten, Radikale oder doch die alten Eliten? Anhand historischer Textquellen und zeitgenössischer Plakate lernen Ihre Schülerinnen und Schüler die Auseinandersetzungen um eine neue politische und gesellschaftliche Ordnung im Deutschland der Jahreswende 1918/19 kennen. Außerdem beschäftigen sie sich mit der Frage, welche Mittel im Kampf um die Zukunft des Landes angemesse... » mehr

Erste Seite des PDFs

Das bürgerliche Zeitalter – Gesellschaften im Deutschen Kaiserreich

Im Kaiserreich erlebte Deutschland den Durchbruch zur modernen Industriegesellschaft. Noch immer wurden Staat und Gesellschaft vom Adel und dem Großbürgertum geprägt. Doch durch die Industrialisierung war mit den Arbeitern eine ganz neue Schicht entstanden. Von den Veränderun-gen waren vor allem die Städte betroffen, wo im Dienstleistungsbereich neue Berufsfelder entstanden und neben die Arbeiter nun die Angestellten traten. Das bisherige Bürgertum musste sich sei-nen Platz in der Gesellschaft m... » mehr

Erste Seite des PDFs

„Verkabeln“ der Welt – als die Telegrafie an die Macht kam

Was ist Telegrafie? Welche positiven und negativen Auswirkungen hatte sie auf die verschiedenen Bereiche der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft am Ende des 19. Jahrhunderts? Und weshalb ist diese Erfindung auch heute noch von großer Bedeutung? Ihre Schülerinnen und Schüler bekom-men in dieser Kurzeinheit die Möglichkeit, sich mit diesen Fragestellungen mithilfe verschiedener Arbeitsmethoden (z. B. Gruppenpuzzle oder „Bus Stop“) zu beschäftigen. Sie setzen sich mit zeitgenössischen Quellen ause... » mehr

Erste Seite des PDFs

Happy Birthday, Bismarck! – Der „Eiserne Kanzler“ feiert seinen 200. Geburtstag

Bismarckstraße, Bismarckplatz, Bismarck-Schule, Bismarckturm, Bismarckdenkmal, Bismarckhering? Wer war eigentlich dieser Bismarck und was zeichnet ihn aus? Wie ist zudem Bismarcks Person und Handeln zu bewerten? Das können Ihre Schülerinnen und Schüler an sieben Lernstationen selbstständig erfahren. Für schnellere und leistungsstärkere Lernende steht eine zusätzliche Station zur Verfügung, an der sie ihr zuvor erworbenes Wissen anwenden können, indem sie ein eigenes Bismarck-Denkmal entwerfen. » mehr