von 28
Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9 Seite 10 Seite 11 Seite 12 Seite 13 Seite 14 Seite 15 Seite 16 Seite 17 Seite 18 Seite 19 Seite 20 Seite 21 Seite 22 Seite 23 Seite 24 Seite 25 Seite 26 Seite 27 Seite 28

Je décris mon quotidien – Reflexive und nicht reflexive Verben zur Beschreibung seines Alltags nutzen

In der folgenden Reihe lernen die Schülerinnen und Schüler über ihren eigenen Alltag Auskunft zu geben. Bereits zu Beginn werden sie merken, dass Reflexivverben dabei unerlässlich sind. Durch motivierende und die Interaktion unter den Lernenden fördernde Materialien werden die Lernenden dazu angehalten, sich nicht nur zu ihrem Alltag, sondern auch dem ihrer Mitlernenden zu äußern. Dabei werden vor allem Mündlichkeit und Schriftlichkeit gestärkt, wobei binnendifferenzierende Mittel zur Unterstützung eingesetzt werden können.