Ethik    Religion

Religion

Erste Seite des PDFs

Willkommen in Deutschland? – Dem Islam in Bildern begegnen

Gehört der Islam zu Deutschland? Wie lebt es sich bei uns nach dem Koran? Und warum ist es so schwer für Muslime, die bei uns leben, für sich eine eigene Identität zu formulieren? Mit Humor, aber auch dem nötigen Ernst erzählt Soufeina Hamed über ihren Alltag als junge Muslima in Deutschland. Ihre Comics laden dazu ein, einen unvoreingenommenen Blick auf den Islam zu werfen und über innergesellschaftliche Probleme gemeinsam zu lächeln. Diese Unterrichtseinheit, erschienen in RAAbits Ethik/Phil... » mehr

Erste Seite des PDFs

Einheit in Vielfalt – das Christentum in seinen Konfessionen entdecken

Religiosität ist vielfältiger geworden. Viele Menschen wenden sich von den Volkskirchen ab und suchen nach Alternativen. Durch Zuwanderung werden andere Religionen in unserem Umfeld sichtbar, auch andere Spielarten des Christentums. Umso wichtiger ist es, um die Grundlagen des Christentums zu wissen, das unsere westlich-abendländische Kultur entscheidend geprägt hat. Nur so kann es gelingen, unser kulturelles und religiöses Leben zu verstehen und in einen ehrlichen und » mehr

Erste Seite des PDFs

Religiöser Fundamentalismus – wenn aus Glaube Fanatismus wird

Religiöser Fundamentalismus ist in Europa kein Randphänomen. Er schadet nicht nur der jeweiligen Religionsgemeinschaft, er erschwert auch das friedliche Zusammenleben unterschiedlicher Glaubensrichtungen. Denn Studien belegen, dass mit religiösem Fundamentalismus ein erhöhtes Maß an Fremdgruppenfeindlichkeit einhergeht. Diese als Stationenlernen konzipierte Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe II nimmt das Phänomen des religiösen Fundamentalismus in den Blick und fragt nach seinen Charakter... » mehr

Erste Seite des PDFs

Streitfall Islam – aktuelle Diskussionen um die zweitgrößte Religion Europas

Ist der Islam ein Teil Europas? Wie viel fremde Religiosität verträgt unsere Gesellschaft? Wie viel Toleranz ist für ein gelingendes Zusammenleben notwendig? Anhand dreier Fallbeispiele erörtern die Lernenden Europas Verhältnis zum Islam, Toleranzgrenzen und unveräußerliche Grundrechte. Diese Unterrichtseinheit, konzipiert für die Sekundarstufe I, erschienen in RAAbits Ethik/Philosophie, erörtert Ursachen für Ängste im Umgang miteinander und sowie Möglichkeiten der Annäherung über Differenzen hi... » mehr

Erste Seite des PDFs

Minbar, Rahle und Mihrab – wir besuchen eine Moschee

In einer Moschee kommen Muslime freitags zusammen, um das gemeinschaftliche Gebetsritual zu verrichten und die Predigt zu hören. Moscheen sind Orte der Zusammenkunft, der Gemeinschaft und des Gebets – hier lässt sich die Glaubenspraxis des Islam erleben. Bei einem Moscheebesuch oder in einem Gruppenpuzzle erkunden Ihre Schüler die zentralen Gegenstände einer Moschee. Die vorliegende Unterrichtseinheit ist für Ethik Mittlere Schulformen/Realschule konzipiert und in den Themenkomplex Weltreligione... » mehr

Erste Seite des PDFs

Ob gläubig oder ohne Religion: Ein gemeinsames Ethos für alle Menschen? – Projekt Weltethos

Wie sollen Menschen sich verhalten? Gibt es allgemein verbindliche Richtlinien? Die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ ist von allen Staaten der Welt anerkannt. Dennoch gehören Menschenrechtsverletzungen fast wie selbstverständlich zum politischen und gesellschaftlichen Alltag unserer Zeit. Auch Religionen liefern Gebote und Regeln für das gerechte und friedliche Zusammenleben von Menschen. Zum Frieden untereinander scheinen sie aber nicht fähig – zu groß ist die Zahl der oft auch gewaltt... » mehr

Erste Seite des PDFs

Jesus auf der Spur – religiöse Gruppen und Herrschaftsverhältnisse zur Zeit Jesu

Jesus ist die Person, um die sich alles im Neuen Testament dreht. Historische Nachrichten über ihn selbst sind allerdings sehr wenige überliefert. Aber wir wissen, wo er geboren und aufgewachsen ist und wo er gewirkt hat. In der Unterrichtseinheit erfahren Ihre Schüler, welche Auswirkungen die Herrschaft der Römer in Palästina auf das jüdische Volk hatte. Sie lernen die wichtigsten jüdischen Gruppen zur Zeit Jesu kennen, erkunden deren religiöse Vorstellungen. In einem Rollenspiel setzen sie sic... » mehr

Erste Seite des PDFs

Der Buddhismus – eine Weltreligion

Der Buddhismus als Weltreligion und Lebensanleitung fasziniert die westliche Bevölkerung zunehmend. Bei Umfragen fallen die Sympathiewerte, die dem Buddhismus entgegengebracht werden, hoch aus, gilt er doch als ausgesprochen friedliche Religion. Besonders große Wertschätzung erfährt der tibetische Dalai Lama, den viele Deutsche für den weisesten Mann der Gegenwart halten. Auch junge Menschen interessieren sich bei ihrer Suche nach Orientierung und Lebenssinn zunehmend für die buddhistische Glaub... » mehr

Erste Seite des PDFs

Außergewöhnliche Glaubensgemeinschaften – zwischen Faszination und Abwehr

Es gibt unzählige Glaubensgemeinschaften, Religionen und Sekten. Und so unterschiedlich wie die Glaubensinhalte der einzelnen Gemeinschaften sind, so verschieden sind auch die Menschen, die sich von diesen Glaubensgemeinschaften angezogen fühlen. Welche Motive haben Menschen, die einer Sekte oder außergewöhnlichen Glaubensgemeinschaft beitreten? Dieser Frage widmet sich diese Einheit, auf deren Basis Ihre Schüler drei außergewöhnliche Glaubensgemeinschaften: den Jediismus, Scientology und den Sa... » mehr

Erste Seite des PDFs

Religion – ein Phänomen menschlichen Lebens

Was ist eigentlich mit dem Begriff Religion gemeint? Was macht eine Religion zu einer Religion? Welche Rolle spielen die Religionen statistisch gesehen in Deutschland und der Welt? Die vorliegende Unterrichtseinheit ist für Ethik Mittlere Schulformen/Realschule konzipiert und in den Themenkomplex Weltanschauungen eingebettet. In diesem Beitrag setzen sich Ihre Schüler mit dem Phänomen Religion, aber auch mit dem Atheismus und Nicht-Glauben auseinander und machen sich Gedanken zu ihrem eigenen G... » mehr