Erdkunde

Erdkunde

Erste Seite des PDFs

Das Fränkische Seenland – Entwicklung einer Ferienregion

Das Fränkische Seenland war ursprünglich als Speichersystem gedacht, um niederschlagsarme Regionen mit Wasser zu versorgen bzw. Regionen vor Hochwasser zu schützen. Als Nebeneffekt sollte die Region für den Tourismus erschlossen werden. Heute ist das Speichersystem nur noch Nebensache, während der Tourismus den Schwerpunkt bildet. Was sind die Gründe hierfür? Wie hat sich das touristisch erschlossene Gebiet entwickelt? Inwieweit haben sich die Prognosen bestätigt? Mit diesen Fragen setzen sich I... » mehr

Erste Seite des PDFs

Zukunftsfähige Agrarproduktion in Trockenräumen? – Das Murray-Darling-Becken in Australien

Seit der Entdeckung Australiens durch die Europäer bestimmen Erschließungserfolge und Rückschläge die landwirtschaftliche Inwertsetzung des Landes. Immer wieder zwangen extreme klimatische Verhältnisse die britischen Kolonialherren, die landwirtschaftliche Raumerschließung im Landesinneren zu unterbrechen bzw. teilweise aufzugeben. Erst mit Beginn des 20. Jahrhunderts leitete die Bewässerungslandwirtschaft eine Ausweitung und Intensivierung der Landwirtschaft ein. Welche ökonomischen und ökologi... » mehr

Erste Seite des PDFs

Von den Alpen ins Norddeutsche Tiefland – die Großlandschaften Deutschlands

Die Großlandschaften Deutschlands sind fester Bestandteil des Bildungsplans im Fach Erdkunde. Deutschland lässt sich aufgrund des geologischen Baus und der Oberflächenformen in vier Großlandschaften gliedern: Von Norden nach Süden sind dies das Norddeutsche Tiefland einschließlich der Küsten, die Mittelgebirge, das Alpenvorland und die Alpen. In diesem Beitrag werden Ihre Schüler anhand einer Lehrererzählung und eines Rollenspiels in das Thema eingeführt. In Gruppenarbeit lernen sie die Großland... » mehr

Erste Seite des PDFs

Indien – ein Subkontinent zwischen Tradition und Fortschritt

Wie verändert sich Indiens Wirtschaft in einer Welt der Globalisierung? Wie entwickeln sich Megacities wie Mumbai (Bombay), Delhi, Bangalore und Kolkata? Welche Veränderungen zeigen sich im IT-Bereich? Und wie wirken sich Industrialisierung und Pkw-Boom auf die Umwelt aus? Diesen und anderen Fragen gehen Ihre Schüler in der Unterrichtseinheit nach. Die Materialien stellen einerseits die Vielfalt Indiens dar und vermitteln andererseits den raschen Wandel des Landes sowie die weiterhin bestehenden... » mehr

Erste Seite des PDFs

Arktis und Antarktis – Leben und Forschen in der polaren Zone

Die durchschnittlichen Jahrestemperaturen liegen im Minusbereich. Vegetation ist, wenn überhaupt, nur in geringem Maße vorhanden. Hinzu kommt die sechs Monate andauernde Dunkelheit während der Polarnacht. Wie lebt es sich im ewigen Eis? Welche Auswirkungen haben Polartag und Polarnacht auf unseren Organismus? Die Abgeschiedenheit und Sensibilität des Ökosystems machen die Polarregionen auch zu einer idealen Forschungsumgebung. Die Wissenschaftler an den Forschungsstationen untersuchen vor allem ... » mehr

Erste Seite des PDFs

Naturereignisse und Naturkatastrophen in Filmen – eine geografische Bewertung

Naturereignisse und ihre Auswirkungen auf das Leben des Menschen stehen mehr denn je im Fokus der Berichterstattung der Medien. Nicht selten sind Naturereignisse und Naturkatastrophen auch die Vorlage für mehr oder weniger realistische Filmproduktionen. Der Beitrag bindet Ihre Schüler als Experten in die Bewertung von vier fiktionalen Naturkatastrophenfilmen ein: Sind die beschriebenen Ereignisse der Filme unter geografischen Gesichtspunkten überhaupt realistisch? Als Einstieg in das Thema „Natu... » mehr

Erste Seite des PDFs

Der Rohstoff Erdöl – Fluch oder Segen?

Das Erdöl hat für die Menschen in den letzten 150 Jahren eine enorme Bedeutung gewonnen und ist der Energieträger schlechthin geworden. Es ist ein sehr begehrter und gleichzeitig ein sehr hart umkämpfter Rohstoff. In diesem Beitrag untersuchen Ihre Schüler den Rohstoff Erdöl einmal genauer. Es soll den Ler-nenden einerseits bewusst werden, welche Bedeutung der Rohstoff für unser heutiges Alltagsle-ben hat, andererseits sollen sie sich mit den Risiken und Grenzen der Erdölgewinnung auseinanderset... » mehr

Erste Seite des PDFs

Rekorde der Erde – ein Quizkarten-Spiel

Wie heißt der wasserreichste Fluss der Erde? In welchem Land ist der aktivste Geysir der Erde zu finden? Und wo befindet sich die größte Sandwüste der Erde doch gleich? Diese und weitere spannende Fragen warten in einem differenzierten Quizkarten-Spiel auf Ihre Schüler. Mithilfe von Quizkarten lernen die Schüler spielerisch interessante und wissenswerte Fakten aus dem Bereich der physischen Geografie kennen. Insgesamt gibt es 40 Quizkarten, die Fragen zu den Rekorden der Erde enthalten. Zusätzli... » mehr

Erste Seite des PDFs

Die Höhenstufen der Alpen

Am Beispiel der Alpen lernen Ihre Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Höhenstufen von Hochgebirgen der gemäßigten Breiten kennen. Sie erkennen den Zusammenhang zwischen Klima, Höhenlage, Vegetation und Nutzung. Dabei wird der Unterschied zwischen der Nord- und der Südseite der Alpen in Bezug auf die Höhenstufen verdeutlicht. Ihre Schüler lernen, wie Höhenlinien in einer Karte skizziert werden und können Bergprofile den passenden Höhenlinien zuordnen. » mehr

Erste Seite des PDFs

Zwischen Silicon Valley und Rust-belt – Wirtschaftsmacht USA unter der Lupe

Silicon Valley – der Begriff stand in den 1990er-Jahren für den Boom in der Informationstechnologie wie kein anderer Hightech-Standort. Er galt als Aushängeschild der Wirtschaftsmacht der USA. Bestens ausgebildete Fachkräfte, das Wissens-Cluster um die Universitäten Stanford und Berkeley, hoch spezialisierte Unternehmen sowie ein hoher Standard bezüglich der Infrastruktur bei niedrigen Lebenshaltungskosten waren wichtige Grundpfeiler des Booms. Und heute? Silicon Valley hat etwas an Potenzial ve... » mehr