Deutsch    Sachtexte & Medien

Sachtexte & Medien

Erste Seite des PDFs

Methoden der Texterschließung

Welche Leseziele gibt es? Welche Lesestrategien eignen sich am besten, um die jeweiligen Leseziele zu erreichen? Wie erschließt man sich einen komplexen Aufsatz? Warum sollte man beim Lesen immer kritisch mitdenken? Antworten auf diese Fragen finden die Schülerinnen und Schüler in dieser Einheit. Sie lernen diverse Texterschließungsmethoden kennen und wenden sie selbst praktisch an. » mehr

Erste Seite des PDFs

Rechtschreibung und Leseverstehen trainieren für VERA 8

Anfangs belächelt, ist "Fridays for Future" mittlerweile eine Bewegung, die sowohl von der Gesellschaft als auch von der Politik beachtet wird – fast scheint es gar, dass erst durch die Proteste der Jugendlichen der Klimawandel ernsthaft in den Blick geraten ist. In dieser Unterrichtseinheit bereiten sich die Schülerinnen und Schüler anhand motivierender und auch nachdenklich stimmender Texte auf die Vergleichsarbeit VERA 8 vor, indem sie ihr Leseverständnis und ihre Rechtschreibfähigkeit schule... » mehr

Erste Seite des PDFs

Texte lesen, auswerten und schreiben

Ob zwischenmenschliche Beziehungen, Berufsleben oder privater Alltag – kaum ein Lebensbereich wird nicht von digitalen Technologien beeinflusst. Besonders junge Leute nehmen das digitale Angebot gerne wahr und kennen die vielen Möglichkeiten und Chancen, die sich aus dem digitalen Angebot ergeben. Zugleich sind mit der Digitalisierung aber auch viele Herausforderungen für unsere Gesellschaft entstanden ... In der vorliegenden Unterrichtsreihe erschließen Ihre Schüler unterschiedliche Texte und G... » mehr

Erste Seite des PDFs

Essays zum Thema "Zeit" verfassen

Ein Essay ist ein Versuch, sich mit einem bestimmten Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln auseinanderzusetzen. Der Autor bleibt dabei subjektiv. Er hinterfragt Standpunkte, gibt neue Denk-anstöße und bezieht den Leser in einen Reflexionsprozess mit ein. So kann der Essay helfen, den eigenen Horizont zu erweitern und dabei sich selbst und die Welt zu erkunden. Mit vielfältigen Materialien zum Thema "Zeit" werden die Schülerinnen und Schüler animiert, sich ihre eigenen Gedanken zum Thema zu ma... » mehr

Erste Seite des PDFs

Zeitung im Digitalzeitalter

Im Jahr 1605 wurde in Straßburg mit der "Relation aller Fürnemmen und Gedenckwürdigen Historien" zum ersten Mal ein Druckerzeugnis veröffentlicht, das man heute als Zeitung bezeichnen könnte. Es enthielt Nachrichten, die weder redaktionell ausgewählt noch bearbeitet, auf Richtigkeit überprüft oder lesbarer formuliert waren. Aspekte, die wir heute mit einer Zeitung verbinden und die die Standards von Qualitätsjournalismus ausmachen, entwickelten sich erst in der Folgezeit, um dann bis heute besti... » mehr

Erste Seite des PDFs

Wie wollen wir in Zukunft leben?

Ihre Klasse erarbeitet sich in dieser Unterrichtseinheit aus Umfragen, Interviews und Zeitungsartikeln Informationen zum Thema "Wohnen in der Zukunft“ und setzt diese in Form von Texten, Umfrageergebnissen, Grundriss-Zeichnungen und selbst erstellten Modellen um. Zum Abschluss bereiten die Schüler das erarbeitete Wissen für eine Schulausstellung auf. » mehr

Erste Seite des PDFs

Zukunft der Zeitung im digitalen Zeitalter

Im Jahr 1605 wurde in Straßburg mit der "Relation aller Fürnemmen udn Gedenckwürdigen Historien" zum ersten Mal ein Druckerzeugnis veröffentlicht, das man heute als Zeitung bezeichnen könnte. Es enthielt allerdings Nachrichten, die weder redaktionell ausgewählt noch bearbeitet, auf Richtigkeit überprüft oder lesbarer formuliert waren. Aspekte, die wir heute mit einer Zeitung verbinden und die die Standards von Qualitätsjournalismus ausmachen, entwickelten sich erst in der Folgezeit, um dann bis ... » mehr

Erste Seite des PDFs

Emojis – Universalsprache oder Hieroglyphen? Digitale Kommunikation im 21. Jahrhundert untersuchen

Emojis sind aus der digitalen Kommunikation nicht wegzudenken. Ursprünglich lediglich als Ergänzung schriftsprachlicher Mitteilungen eingesetzt, fungieren sie zunehmend als autonomes Kommunikationsmittel. Dabei knüpfen sie an den alten Menschheitstraum einer Universalsprache zur Überwindung der babylonischen Sprachverwirrung an. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich hier mit Tendenzen aktueller digitaler Kommunikation auseinander und reflektieren diese vor dem Hintergrund grundsätzlicher Spra... » mehr

Erste Seite des PDFs

Fit für VERA 8! – Rechtschreibung und Leseverstehen für Vergleichsarbeiten üben

In den meisten Schulen wird inzwischen in der 8. Klasse die Vergleichsarbeit VERA 8 geschrieben. Es gibt Tests in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Dieser Beitrag bezieht sich auf die beiden Teilbereiche Rechtschreibung und Leseverstehen. Es werden Fragentypen und Musteraufgaben vorgestellt und am Ende können die Schüler sich selbst testen, ob sie für die VERA-8-Prüfung fit sind. Schwächere Schüler erhalten Hilfestellung und weitere Tipps. » mehr

Erste Seite des PDFs

Darf das so noch heißen? – Politische Korrektheit in Kinderbüchern – Der Kommentar als argumentative Textsorte in der Mittelstufe

Freiere Formen des Argumentierens nehmen einen immer höheren Stellenwert im Deutschunterricht ein. Neben der klassischen Erörterung – sei es in steigernder oder antithetischer Form – finden sich nun auch Kommentare, Glossen oder Essays in den Lehrplänen. Der vorliegende Beitrag führt die Schülerinnen und Schüler an das Verfassen von Kommentaren heran. Ausgehend von der Debatte um die Überarbeitung von Kinderbuchklassikern im Hinblick auf rassistische Ausdrücke lernen sie zunächst Besonderheiten ... » mehr