Chemie    Säuren - Basen - Salze

Säuren - Basen - Salze

Erste Seite des PDFs

Von Ammoniak bis Natronlauge – Laugen genauer betrachtet

In unserem Alltag kommen wir ständig unbewusst in Kontakt mit Laugen: Die Natronlauge ist notwendig zur Herstellung von Laugenbrezeln und auch um verstopfte Abflüsse frei zu bekommen. Calciumlauge ist für den Maurer unentbehrlich. Mit Kalkwasser erkennt man, ob Kohlenstoffdioxid anwesend ist. In dieser Unterrichtseinheit werden einige Laugen von Ihren Schülern näher betrachtet und folgende Fragen beantwortet: Wie werden die verschiedenen Laugen hergestellt? Welche Eigenschaften und Besonderheite... » mehr

Erste Seite des PDFs

Großtechnische Verfahren in der chemsichen Industrie

Das Haber-Bosch-Verfahren, die Chloralkali-Elektrolyse und das Kontaktverfahren sind großtechnische Herstellungsverfahren wichtiger Chemikalien wie z. B. Ammoniak oder Schwefelsäure. Besonders das chemische Gleichgewicht für die Gestaltung von Reaktionsbedingungen spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Darüber hinaus ist in dieser Einheit die Betrachtung der historischen wie auch aktuellen Bedeutung der Stoffe ebenso zentral wie deren Verwendung und Herstellung. » mehr

Erste Seite des PDFs

Acetate – Salze für den Alltagsgebrauch

Diese Unterrichtseinheit zeichnet sich besonders durch Ihren großen Alltagsbezug und einfache Experimente (fast) ohne Gefahrenstoffe aus. Die Acetate, die Salze der Essigsäure, sind im Alltag kaum weniger präsent als die Essigsäure selbst. Natriumacetat und Calciumacetat werden auch für einfach handhabbare mobile Energieträger wie Taschenwärmer und Brennpaste, die Sie mit Ihren Schülern in einem Versuch selbst herstellen, eingesetzt. Mit Gefährdungsbeurteilungen! » mehr

Erste Seite des PDFs

Buntes im Indikatorlabor – Herstellung pflanzlicher Indikatoren

In arbeitsteiliger Gruppenarbeit stellen die Schüler verschiedene pflanzliche Indikatoren her. Eingesetzt werden, neben Rotkohl und Radieschen, auch Blaubeeren oder Hagebutten. Schüler mit besonderem Forscherdrang können anhand einer allgemeinen Versuchsanleitung selbst einen geeigneten Indikator suchen. Mit Gefährdungsbeurteilungen! » mehr

Erste Seite des PDFs

Säuren und Basen – ein Übungszirkel

Säuren und Basen begegnen uns im Alltag nahezu überall. Die Vielzahl an Beispielen mit Alltagsbezug bietet Ihnen somit viele Möglichkeiten, das Thema schülernah zu gestalten. In einem Übungszirkel können Ihre Schüler ihr Wissen über Säuren und Basen anwenden und vertiefen. Zudem trainieren sie ihre experimentellen Fähigkeiten. Mit Gefährdungsbeurteilungen! » mehr

Erste Seite des PDFs

Bunte Steine – Nachweisreaktionen an ausgewählten Mineralien

Mineralien als natürliche Basis der anorganischen Chemie: Ihre Schüler ordnen ausgewählte Mineralien ihren Mineralklassen zu und analysieren deren Zusammensetzung mit Experimenten. Die Schüler erkennen mithilfe des Beitrags, dass in der üblichen Systematik der Mineralklassen die chemische Zusammensetzung das entscheidende Kriterium ist. Am Beispiel eines basischen Kupfercarbonats entscheiden die Lernenden nach Durchführung quantitativer Analysen, welches Mineral vorliegt. Mit Gefährdungsbeurtei... » mehr

Erste Seite des PDFs

Nachweis von Ammoniumkationen im Dünger mit der 2-4-Alle-Methode

Mit der 2-4-Alle-Methode erhalten Ihre Lernenden einen vertiefenden Einblick in das Themenfeld der Säuren und Basen. Am Beispiel des Nachweises von Ammoniumkationen in einem Dünger experimentieren sie eigenständig, müssen ihr Wissen über die Säuren und Basen reaktivieren und es in einen neuen Kontext integrieren. Durch die Anwendung der 2-4-Alle-Methode erarbeiten und erklären sich Ihre Schüler die Inhalte gegenseitig. Mit Gefährdungsbeurteilungen! » mehr

Erste Seite des PDFs

Alles Essig?! – Eine Lernfirma rund um Eigenschaften, Herstellung und Verwendung

Essig spielt bereits seit mehr als 5.000 Jahren als Würz-, Konservierungs- und Reinigungsmittel eine wichtige Rolle für den Menschen. In dieser arbeitsteiligen Gruppenarbeit experimentieren und recherchieren Ihre Schüler zu Eigenschaften, Herstellung und Verwendung von Essig und Essigsäure und präsentieren ihre Ergebnisse am Poster. » mehr

Erste Seite des PDFs

Von Soda-Streamern, Backpulver und Kalk – Kohlensäure und ihre Salze

Ohne Kohlensäure und ihre Salze wäre unser Alltag gar nicht vorstellbar. In dieser Unterrichtseinheit nähern sich die Schüler über Demonstrationsversuche zunächst der Kohlensäure an. In Schülerversuchen wird dann den Eigenschaften der Kohlensäure auf die Spur gegangen. Abschließend erkunden die Schüler Backpulver und Kalk, zwei Salze der Kohlensäure, aus chemischer Sicht. » mehr

Erste Seite des PDFs

Ein saurer Alleskönner – Eigenschaften und Verwendung von Schwefelsäure und ihren Salzen

Mit einer Jahresproduktion von rund 150 Millionen Tonnen ist Schwefelsäure die weltweit am häufigsten produzierte Chemikalie überhaupt! In dieser Einheit lernen Ihre Schüler anhand von Demonstrationsversuchen die aggressive und zerstörerische Kraft der Schwefelsäure kennen. In selbstständiger Arbeit informieren sie sich dann über die Bedeutung von Schwefelsäure und ihren Salzen in Alltag und Industrie. » mehr